Freitag, 07. Oktober 2022
- Anzeige -
StartMagazinMusik, Kunst & Kultur„Feinstrich“: Attraktive Osterausstellung in der ehemaligen Kirchhofschule in Ostheim vor der ...

„Feinstrich“: Attraktive Osterausstellung in der ehemaligen Kirchhofschule in Ostheim vor der Rhön

- Anzeige -

OSTHEIM VOR DER RHÖN – Treffender könnte der Titel der Osterausstellung „Feinstrich“ vom 12. März bis 24. April 2022 in der ehemaligen Kirchhofschule in Ostheim vor der Rhön nicht sein. Detailgenaue feine Abbildungen von historischen Ostheimer Gebäuden, Personen und Tieren stehen im Einklang mit feingestalteten Ostereiern und fein gewählter Frühlingsdekoration.

Seit vielen Jahren gibt es in der ehemaligen Kirchhofschule der Kirchenburg Ostheim vor der Rhön für Kunstschaffende die Möglichkeit, ihre Werke zu zeigen. Auch in diesem Jahr bieten der Verein „Freunde der Kirchenburg e.V.“, als Gastgeber, diese Möglichkeit wieder an.

Simone F. Krug, eine gebürtige Ostheimerin, eröffnet den Ausstellungreigen des Jahres 2022, mit ihren monochromen Bildern. Mit Ölfarbe, Tusche oder Farbstiften entstehen unter ihren geschickten Händen und einem Gespür für Details fotografisch genaue Bilder. Am liebsten zeichnet sie historische Ostheimer Gebäude. Eine große Leidenschaft der Künstlerin sind Porträts von Personen und Tieren.

- Anzeige -

Auftragsarbeiten nimmt sie gerne an. Sie sind eine angenehme Herausforderung für ihr Können.

In der Ausstellung „Feinstrich“ sind ihre Arbeiten umrahmt von kunstvoll gestalteten Ostereiern. Ca. 300 dieser zerbrechlichen Kleinode verschiedenster Gestaltungsmöglichkeiten sind zu bewundern. Im „feinen Strich“, wie auch die Bilder von Frau Krug, hat Siglinde Schmitt aus Münnerstadt ihre Doppeldotter-Gänseeier und Straußeneier bemalt. Diese Exponate füllen einen eigenen Raum in der ehem. Kirchhofschule. Ihre Leihgaben und viele Gemälde von Simone F. Krug sind käuflich zu erwerben.

Die überwiegende Anzahl der ausgestellten Ostereier kommt aus der hauseigenen Sammlung des Vereins. Darunter einmalige Exemplare mit Ostheimer Motiven. Eine Besonderheit sind auf Hühnereiern abgebildeten Engel aus der Michaelskirche der Kirchenburg.

Einige der Darstellungen des großen hölzernen Bildwerkes an der Südseite der Kircheninnenwand waren die Vorlagen für Motive auf Gänseeiern. Ostheim um 1700 ziert wiederum ein anderes Gänseei.

Es wird dem aufmerksamen Betrachter nicht entgehen an einigen Gemälden, als auch auf einigen der gezeigten, Ostheim bezogenen, Ostereiern, gleiche Motive zu finden. Das besondere an der diesjährigen Ausstellung ist diese Gleichheit und deshalb sehenswert.

Natürlich darf in einer Osterausstellung, an diesem Ort, ein jahrhunderter alter Brauch nicht fehlen. Das ist der Osterstorch, der am Gründonnerstag, die Eier bringt.

Diese Tradition, die auch in Ortschaften Südthüringens beheimatet ist und bis heute besteht, wird auch in Ostheim gepflegt. So ist es nicht verwunderlich, dass in der Dekoration der Ausstellung auch Störche stehen. Natürlich sind sie auch auf den zerbrechlichen Eiern zu finden. Einige davon sogar, Storch und historische Ostheimer Gebäude.

Der Verein „Freunde der Kirchenburg e.V.“, der alle Spenden und Eintrittsgelder zum Erhalt der Kirchenburg verwendet, freut sich auf viele nette Besucherinnen und Besucher der Ausstellung.

Unten geht´s weiter…

Öffnungszeiten:
Sa / So / Feiertage von 14:00 bis 17:00 Uhr
Gruppenführungen auch außerhalb der Öffnungszeiten für die Ausstellung:
Voranmeldung unter Tel. Nr. 09777 471
Weitere Informationen unter www.lebendige-kirchenburg.de.

Alle zu diesem Zeitpunkt geltenden Hygienevorschriften müssen eingehalten werden.

Freunde der Kirchenburg e. V., 1. Vorsitzender Adolf Büttner, Lichtweg 4, 97645 Ostheim v. d. Rhön, Tel.: 09774 337

Auf den Fotos:

* In der Oster-Ausstellung „Feinstrich“ in der ehem. Kirchhofschule der Kirchenburg in Ostheim v. d. Rhön gibt es vom 12. März bis 24. April 2022 Bilder der gebürtigen Ostheimerin, Simone F. Krug und ca. 300 kunstvoll gestaltete Ostereier, zu sehen.
Foto: Maritta Waldsachs / Collage Eileen Hehn

* In der Oster-Ausstellung „Feinstrich“ in der ehem. Kirchhofschule der Kirchenburg in Ostheim v. d. Rhön gibt es vom 12. März bis 24. April 2022 ca. 300 kunstvoll gestaltete Ostereier zu sehen.
Foto: Maritta Waldsachs / Collage Eileen Hehn

* In der ehem. Kirchhofschule in der Ostheimer Kirchenburg ist von 12. März bis 24. April 2022 die diesjährige Osterausstellung unter dem Titel „Feinstrich“ zu sehen.
Foto: Tonya Schulz

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen