Montag, 20. Mai 2024
- Anzeige -
StartPolitikHandwerk in Bayern stärken - Landtags-Grüne packen in Betrieben an: MdL Paul...

Handwerk in Bayern stärken – Landtags-Grüne packen in Betrieben an: MdL Paul Knoblach auf einer Baustelle

- Anzeige -

BERGRHEINFELD. 2021 haben knapp 950.000 Menschen in Bayern in über 130 Handwerksberufen gearbeitet – von A wie Änderungsschneider*in bis Z wie Zweiradmechatroniker*in. Um auf die Bedeutung des Handwerks als wichtigem Partner für den sozial-ökologischen Umbau der bayerischen Wirtschaft aufmerksam zu machen, haben die Abgeordneten der Grünen Landtagsfraktion unter dem Motto „Grün packt an“ in ihrer Region Handwerksbetriebe besucht und kräftig mit angepackt: Im Friseursalon, in der Bäckerei oder wie der Schweinfurter Abgeordnete Paul Knoblach als „Mitarbeiter“ des Maler- und Verputzerunternehmens Schäfer auf einer Baustelle in Bergrheinfeld.

Christoph Schäfer, Chef des Wipfelder Familienbetriebes in der vierten Generation mit derzeit acht Mitarbeitern, zeigt dem MdL in luftiger Höhe die Handhabung der Putzschlauchpistole zum Aufbringen des Außenputzes an der Hausfassade. „Sieht einfacher aus, als es ist“, merkte Knoblach vor seiner letztlich doch erfolgreichen Premiere an. Wichtig war dem MdL der Hinweis auf die im letzten Jahr 67.000 Ausbildungsplätze im bayerischen Handwerk. „Fast jede dritte Ausbildungsstelle ist somit in einem Handwerksbetrieb, das ist großartig und muss unterstützt werden“, so Knoblach. Die Arbeitsplätze im Handwerk seien außerdem „krisensicher und ein wichtiger Beitrag zur ökologischen Modernisierung unseres Landes“. Darüber hinaus würden regionale Wertschöpfungsketten gestärkt.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen