Donnerstag, 01. Dezember 2022
- Anzeige -
StartFreizeit & TourismusVeranstaltungenKGames 2022 - Es wird wieder gezockt in Bad Kissingen

KGames 2022 – Es wird wieder gezockt in Bad Kissingen

- Anzeige -

BAD KISSINGEN. Nach der ersten Auflage des Gaming-Festivals KGames im Jugend- und Kulturzentrum der Stadt Bad Kissingen im letzten Jahr können sich alle Gamingbegeisterten auch 2022 wieder in die Welt der digitalen Spiele stürzen. Von Donnerstag, den 20. bis Sonntag, den 23. Oktober öffnet das JuKuZ seine Tore und bietet wieder die Möglichkeit neben den neusten Konsolen auch die aktuellsten Spiele und beliebtesten Klassiker auszuprobieren.

Nachdem 2021 weit über 1.200 Besucherinnen und Besucher das Festival zu einem großen Erfolg gemacht haben, wird es in diesem Jahr ebenfalls wieder ein buntes Programm und auch einige Neuerungen geben.

Beginn ist dieses Jahr bereits am Donnerstag: Bei der großen Opening-Party können Besucherinnen und Besucher erste Eindrücke von den neusten Spielen sammeln und als Erste das diesjährige Festival „anzocken“.

- Anzeige -

Am Freitag steht das Aktivwerden und Ausprobieren im Mittelpunkt. Mit der App „Mr. X“ findet um 16:00 Uhr eine spannende Schnitzeljagd mit dem Tablet durch das Stadtgebiet statt und beim „Let’s Play“-Workshop um 17:00 Uhr sollen Jugendliche neben den vielen kreativen Möglichkeiten ein eigenes Gaming-Video gestalten, aber auch für das Streamen und Hochladen ins Internet sensibilisiert werden.

Wer den neusten Ableger der berühmten FIFA-Reihe mal mitten in der Fußgängerzone und mit ausgefallenen Spielregeln ausprobieren möchte, kann dies um 15:00 Uhr in der Oberen Marktstraße beim „Überraschungsball“-Event tun. Für Retro-Freunde gibt es am Abend neben einem „Pac-Man“- auch ein spannendes „Street Fighter“-Turnier im JuKuZ.

Am Samstag geht es ebenfalls wieder mitten in der Innenstadt mit dem Programm los: Beim Live-Event des Klassikers „Angry Birds“ um 13:00 Uhr am Füllbacher Hof können alle Interessierten das Mobile Game in die Realität holen und ihr Geschick beweisen. Wer selbst einmal ausprobieren möchte, wie Spielfiguren für die digitale Welt modelliert und gestaltet werden, bekommt um 16:00 Uhr erste Einblicke in der 3D-Werkstatt mit der Software „Kodu“. Ab 20:00 Uhr gibt es dann für alle volljährigen Besucher in einem separaten Raum den Ü18-Abend. Wer sich gerne mit anderen Zockern messen möchte, kann das am Samstag beim „F1 22“- und „Tetris“-Turnier.

Zum Abschluss wird es noch einmal actionreich: Beim Spielehit „Rocket League“ müssen im Spiel gegeneinander möglichst viele Tore mit Autos „geschossen“ werden. Um 13:00 Uhr findet dazu eine Live-Event im JuKuZ statt: Mit ferngesteuerten Autos können spannende Matches ausgetragen werden.

Wie die virtuelle Realität funktioniert und wie man sich seine eigene Brille fürs Smartphone ganz einfach zuhause basteln kann erfährt man um 14:00 Uhr im VR-Workshop. Parallel dazu ist um 15:00 Uhr dann mit „Mario Kart Live“ die Augmented Realtity an der Reihe: Hier können sich alle Besucherinnen und Besucher die berühmte Regenbogen-Strecke in die Realität holen und ihr Auto durch den Parkour steuern. Auch das Museum Obere Saline ist in diesem Jahr wieder dabei und lädt um 14:00 Uhr zum Zocken ein. Zum Abschluss des diesjährigen Festivals können sich alle Kreativen noch einmal beim Minecraft-Turnier miteinander messen.

Der offene Spielraum im Jugend- und Kulturzentrum hat am Donnerstag von 17:00 bis 21:00 Uhr, am Freitag von 13:00 bis 24:00 Uhr und am Sonntag von 10:00 bis 19:00 Uhr geöffnet. Am Samstag öffnet das JuKuZ um 13:00 Uhr mit Open End.

Das gesamte Programm und weitere Infos zur Veranstaltung gibt es online unter www.facebook.de/jukuz und www.badkissingen.de sowie unter 0971/807-4300. Wie gewohnt sind alle Angebote, Workshops und Turniere kostenlos und ohne vorherige Anmeldung. Gegen den großen und kleinen Hunger helfen ebenfalls wieder leckeres Streetfood und kleine Naschereien. Für alle Fans der Veranstaltung und Zocker gibt es neu in diesem Jahr außerdem tolles Merchandise, wie T-Shirts, Tassen und PopSockets vor Ort zu kaufen.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen