Mittwoch, 07. Dezember 2022
- Anzeige -
StartBusinessJobbörse und AusbildungLast Minute Lehrstelle im Landkreis Bad Kissingen - Jetzt noch bewerben!

Last Minute Lehrstelle im Landkreis Bad Kissingen – Jetzt noch bewerben!

Im Landkreis Bad Kissingen gibt es freie Lehrstellen – über den Ausbildungskompass können kurzfristig Kontakte hergestellt werden

- Anzeige -

LANDKREIS BAD KISSINGEN. Wenige Tage vor dem Start des neuen Ausbildungsjahres im September sind noch viele Lehrstellen im Landkreis Bad Kissingen unbesetzt – bundesweit sind es nach Angaben der Agentur für Arbeit rund 20 Prozent. Die Ausbildungsmöglichkeiten in der Region sind ebenso zahlreich wie vielfältig. Viele Unternehmen suchen händeringend Nachwuchs. „Die Auftragsbücher in den Betrieben sind voll und die Zukunftsperspektiven für junge Leute deshalb entsprechend groß“, betont Landrat Bold. All jenen, die kurzfristig noch eine Lehre beginnen möchten, empfiehlt er den Ausbildungskompass: In diesem speziell für den Landkreis Bad Kissingen konzipierten und von der Wirtschaftsförderung herausgegebenen Kompendium sind Ausbildungsmöglichkeiten in der Region mit den entsprechenden Kontaktadressen übersichtlich aufgeführt. Zu nahezu allen Ausbildungsprofilen gibt es ferner einen Info-Film, der über einen QR-Code aufgerufen werden kann.

Auf der Homepage kann jetzt auch ein Berufecheck durchgeführt werden: Dabei können die jungen User ihre Wunschbranche mit den eigenen Stärken und den bevorzugten Schulfächern kombinieren, um per Mausklick eine Auswahl der dazu passenden Berufe zu finden. Auf diese Weise kann bereits eine Vorauswahl getroffen werden, welcher Beruf besonders gut zu den jeweiligen Interessenten passt. „Schneller und unkomplizierter können sich Berufseinsteiger nicht informieren und mit den Unternehmen in Kontakt treten“, erklärt Wirtschaftsförderer Frank Bernhard. Die Lektüre sei alleine deshalb schon spannend, weil im Ausbildungskompass auch viele Lehrstellen für Berufe aufgeführt werden, von denen man nie gedacht hätte, dass es sie auch direkt vor der eigenen Haustüre gibt. „Beste Chancen also für einen Last-Minute-Treffer und einen vielversprechenden Einstieg ins Berufsleben“, so Landrat Thomas Bold. Der Ausbildungskompass ist in allen Rathäusern des Landkreises, im Landratsamt, bei der Agentur für Arbeit sowie bei der IHK und HWK kostenlos erhältlich sowie im Internet unter www.ausbildungskompass.de als digitale Version abzurufen.

Der Ausbildungskompass für den Landkreis Bad Kissingen in Zahlen:
• 91 verschiedene Ausbildungsberufe
• 112 Ausbildungsbetriebe
• 223 Anzahl der gemeldeten Ausbildungsstellen
• 150 Praktikumsstellen
• 72 Ferienjobangebote
• 14 Teilzeitausbildungen
• 11 duale Studienangebote

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen