Freitag, 07. Oktober 2022
- Anzeige -
StartBlaulichtKTBetrunkener pöbelt Kunden im Supermarkt an, Betrugsversuch bei einer 94-Jährigen

Betrunkener pöbelt Kunden im Supermarkt an, Betrugsversuch bei einer 94-Jährigen

- Anzeige -

KITZINGEN – Am Mittwochvormittag ging bei der Polizeiinspektion Kitzingen eine Meldung über einen augenscheinlich alkoholisierten Mann ein, welcher im Supermarkt in der Marktbreiter Straße Kunden belästige.

Vor Ort traf die Streifenbesatzung auf einen 58-jährigen Mann. Ihm wurde aufgrund seiner Verhaltensweise ein Hausverbot erteilt und ein Platzverweis ausgesprochen. Im Anschluss musste er das Geschäft verlassen.

Erneuter betrügerischer Anruf

- Anzeige -

MELLRICHSTADT – In letzter Zeit kommt es wieder vermehrt zu betrügerischen Anrufen. Im aktuellen Fall rief ein angeblicher Kommissar vom K7 mit unbekannter Nummer bei einer 94-jährigen Rentnerin aus Mellrichstadt an. Zunächst erschlich er ihr Vertrauen, indem er vorgab sie als Zeugin zu einem Unfall, welcher sich am Bahnhof ereignet hatte, vernehmen zu wollen.

Stutzig wurde die 94-Jährige allerdings, als der Anrufer nach ihren Ersparnissen fragte und immer mehr Details wissen wollte. Sie durchschaute glücklicherweise den Betrugsversuch, beendete das Gespräch und meldete den Vorfall der Polizei.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen