Freitag, 07. Oktober 2022
- Anzeige -
StartFussballA-KlassenBühne frei für den großen A-Klassen-Schlager: Dürrfeld erwartet Kleinsteinach

Bühne frei für den großen A-Klassen-Schlager: Dürrfeld erwartet Kleinsteinach

- Anzeige -

DÜRRFELD / KLEINSTEINACH – Es ist angerichtet für kommenden Sonntag um 15 Uhr: Der Fußballplatz in Dürrfeld erlebt dann den absoluten Schlager der A-Klasse Schweinfurt 4. Und in dem steht für die Gastgeber dann eben doch schon einiges auf dem Spiel…

Die SG Dürrfeld/ Obereuerheim um ihren 61 Tore-Mann Burhan Bayat kommt zwar genauso auf 46 Punkte wie der Gast, der FC Kleinsteinach. Doch die Hausherren absolvierten bereits 17 Partien, eine mehr als der Gegner aus den Haßbergen.

- Anzeige -

Gegen die SG´s aus Hausen/ Forst 2, Schonungen, Rügheim/ Mechenried und Weyer/ Gochsheim 3 sind die danach folgenden Aufgaben der Dürrfelder zwar allesamt lösbar und ist eine volle Ausbeute zu erwarten. Doch wenn Kleinsteinach seinen Sieg aus dem Hinspiel wiederholen sollte oder auch nur ein Remis schafft, so wäre der Weg des FC frei für die Meisterschaft. Dann müssten danach „nur“ noch Erfolge her gegen die selben vier Rivalen – und am Ende ein weiterer auswärts bei der SG Pfaffendorf/ Gemeinfeld.

Plus 103 zu plus 64 – das Torverhältnis spricht in erster Linie klar für die Dürrfelder, weil halt der zur neuen Saison nach Forst wechselnde Bayat so oft traf. Alleine nur zehn Mal weniger als die Kleinsteinacher insgesamt. Die kassierten aber auch erst sieben Gegentore und wissen, wie man hinten dicht machen kann. Und schon letzten Sonntag im Derby schafften es die Untereuerheimer, Burhan Bayat nur ein Elfmetertor zu gönnen. Die 0:4-Niederlage freilich konnten sie dennoch nicht verhindern…

 

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen