Dienstag, 27. September 2022
- Anzeige -
StartSportFussballDie Grabfeld Gallier wollen zu Hause nun den Bock umstoßen und den...

Die Grabfeld Gallier wollen zu Hause nun den Bock umstoßen und den ersten Sieg holen!

- Anzeige -

GROSSBARDORF – Natürlich hatten die Grabfeld-Gallier sich den Start ins Fußballjahr 2022 alle anders gewünscht. Nach drei knappen und unnötigen Niederlagen bei Don Bosco Bamberg, gegen Sand und in Hof stehen sie heuer in der Fußball-Bayernliga noch immer ohne Punkte da.

Zu Hause gegen den SV Seligenporten gilt es nun den Bock umzustoßen und endlich zu punkten. Personell wird es eine schwierige Aufgabe. Zwar kehren Maximilian Weiß und Niklas Schories zumindest als Teilzeitalternativen in den Kader zurück, aber dafür stehen einige Kandidaten wegen Corona-Verdachtsfällen nicht zur Verfügung. Wer am Ende auflaufen kann, wird kurzfristig entschieden, und hier muss der Verein entsprechende Ergebnisse noch abwarten.

„Es war eine extrem bittere und unglückliche Niederlage in Hof und die Jungs waren hinterher ziemlich deprimiert. Wir haben das aber aufgearbeitet und werden am Samstag alles dafür tun, die ersten Punkte 2022 einzufahren“, blickt Chefcoach Andreas Brendler zurück und voraus. „Seligenporten hat eine ähnlich junge Mannschaft wie wir. Sie sind sehr spielstark und nach meiner Auffassung auch wesentlich besser, als es ihr Tabellenplatz aussagt. Wir müssen uns auf ein schweres Spiel einstellen und vor allem defensiv auf der Hut sein, damit wir am Ende hoffentlich den ersten Dreier einfahren können“, so Brendler.

- Anzeige -

Bayernliga Heimspiel
Grabfeld Gallier vs. SV Seligenporten
Samstag, 19.03., 14 Uhr
BIOENERGIA Arena Großbardorf

Nachwuchs Gallier starten in die Saison

Es war wieder ein schwieriger Winter für vielen Großbardorfer Nachwuchsteams und auch für alle fußballbegeisterte Kids der Region. Die beliebten Hallenturniere konnten erneut nicht stattfinden. Viele Vereine haben den Trainingsbetrieb komplett eingestellt oder erst spät wieder aufgenommen. Für viele hieß das wieder lange Leerlauf.

Nicht so für die Nachwuchs Gallier. „Wir haben über Training im KissSoccer, Hallentraining und schnellem Start des Trainings im Freien versucht, unsere Jungs und Mädels den ganzen Winter über am Ball zu halten. Es war aber natürlich eine quälend lange und in Teilen wegen Corona, Schule und Verletzungen sehr schwierige Vorbereitung für alle unsere Nachwuchsteams, die für fast alle jetzt endet mit dem Start in eine äußerst spannende Rückrunde. Wir konnten mit allen älteren Teams in der Vorrunde die Ziele erreichen und in die jeweiligen Aufstigesrunden rücken. Nun gilt es aus dieser positiven Konstellation maximalen Erfolg für die Saison 2022/2023 zu erreichen“, sagt Sportvorstand Andreas Lampert.

Bereits stark gestartet ist die U13 mit dem 2009er Jahrgang am vergangegen Samstag mit einem 2:1 Sieg gegen TuS Aschaffenburg-Leider in die Bezirksoberliga Meisterrunde. Stark spielte auch die U12 in der BFV-NLZ Förderliga in Fürth. Am Ende musste man sich der SG Quelle knapp mit 3:1 geschlagen geben.

Am Wochenende starten weitere Teams in spannende Rückrunden. Die U19 empfängt zum ersten Spiel in der Landesliga-Qualifikation am Samstag nach dem Bayernliga Heimspiel der Herren um 16:30 Uhr zu Hause den SV Baiersdorf. Die U17 startet in der Bayernliga-Aufstiegsrunde bei der JFG Obere Vils. Die U16 bekommt es im ersten Spiel am Sonntag zu Hause in der U17 Landesliga-Qualifikation mit der SpVgg Bayern Hof zu tun. Die U15 startet in der Bayernliga-Qualifikation am Samstag um 12 Uhr zu Hause gegen Viktoria Aschaffenburg. Alle anderen Teams müssen sich noch eine Woche gedulden, bevor auch sie in die Saison starten dürfen.

Gleichzeitig planen die Großbardorfer natürlich auch bereits wieder die Spielerkader ab kommenden Sommer. Hierzu bieten sie in den nächsten Wochen talentierten und motivierten Kids die Möglichkeit, am Gallier Campus vorzuspielen. Für alle Jahrgänge 2010 und älter bieten sie Schnuppertraining bei den Jahrgangsteams direkt im Trainingsbetrieb mit an.

Für Kids der Jahrgänge 2011, 2012 und 2013 veranstaltet der TSV ein erstes gemeinsames Schnuppertraining am kommenden Montag, 21.03. von 17-19 Uhr als Talenttag.
Interessierte Eltern und Kids können sich anmelden per Mail an talent@grabfeld-gallier.de oder mobil an 0171-7535441 oder 0173-8520889.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen