Freitag, 07. Oktober 2022
- Anzeige -
StartSportEishockeyHeimspiel gegen Pfaffenhofen: Die Mighty Dogs können am Wochenende den Klassenerhalt perfekt...

Heimspiel gegen Pfaffenhofen: Die Mighty Dogs können am Wochenende den Klassenerhalt perfekt machen

- Anzeige -

SCHWEINFURT – Drei Punkte zum Klassenerhalt! Die Mighty Dogs können sich am Sonntagabend um 18.00 Uhr mit einem Erfolg gegen den EC Pfaffenhofen den Klassenerhalt in der Eishockey-Bayernliga sichern.

„Die Jungs wissen um was es hier geht: den Klassenerhalt! Die Rechnerei davor ist für mich uninteressant, möchte die letzten Spiele entsprechend gewinnen und dadurch eine gute Platzierung in der Runde erreichen!“, so Headcoach Andreas Kleider zum bevorstehenden Duell gegen die IceHogs.

Nachdem der EHC Königsbrunn bei zehn von 12 absolvierten Spielen nur sieben Punkte auf dem Konto hat, langt den Jungs um Headcoach Andreas Kleider ein Sieg für den Klassenerhalt. Die Vorzeichen vor dem Duell mit den Eishogs sehen gut aus. In den letzten drei Spielen konnte man zwei wichtige Siege einfahren, zudem konnten die Mighty Dogs beide Hauptrundenpartien gegen den ECP für sich entscheiden.

- Anzeige -

Gegnercheck – EC Pfaffenhofen „Eishogs“

Die Eishogs belegen zwar aktuell mit fünf Punkten den letzten Tabellenplatz, haben aber erst sechs Spiele absolviert. Für das Team um Trainer Steve Pepin steht also in der Partie gegen die ERV Schweinfurt einiges auf dem Spiel. Der Druck liegt also klar bei den Gästen, wenn man nicht den bitteren Gang in die Landesliga gehen möchte.

„Wie unser Coach schon sagte, wissen wir, was von uns verlangt wird. Vereinfacht gesagt: als Team auf´s Eis, unser Bestes geben und entsprechend die Punkte im Icedome behalten!“, weiß Talent Kevin Heckenberger, was von ihm und seinen Teamkollegen erwartet wird. Bully ist um 18 Uhr im Icedome und diese Partie wird zudem LIVE auf sportdeutschland.tv (link wie immer am Ende) übertragen.

Fanclubs der Mighty Dogs sammeln Spenden für die Ukraine!

Vor dem Spiel sammeln die Plärrdeifl Schweinfurt und Spersermer Eiswürfel für die Kriegsopfer in der Ukraine. Im Eingangsbereich vom Icedome werden folgende Spenden entgegen genommen:

medizinische Artikel wie Verbandsmaterial, Schmerzmittel, Hygiene bzw. Desinfektionstücher und sterile Handschuhe
haltbare Lebensmittel, Konserven, trockene Fertiggerichte, Riegel, Kindernahrung etc.
taktische Ausrüstung, Ferngläser, Taschenlampen, Batterien, Handschuhe für Kampfeinsatz, Knieschone und ähnliches

Ein wichtiger Hinweis von beiden Fangruppen: bitte seht von Sachspenden wie Kleidung oder andere Sachen, die nicht aufgeführt sind, ab! Mehr Informationen findet ihr auf der Facebookseite der Plärrdeifl Schweinfurt (https://www.facebook.com/schweinfurterplaerrdeifl)

Top-Scorer der Abstiegsrunde EC Pfaffenhofen vs. ERV Schweinfurt

EC Pfaffenhofen:

Jakub Felsoci 6 Spiele / 7 Punkte (4 Tore, 3 Assists)
Nick Endres 6 Spiele / 6 Punkte (0 Tore, 6 Assists)
David Felsoci 6 Spiele / 5 Punkte (1 Tore, 4 Assists)

ERV Schweinfurt:

Dylan Hood 8 Spiele / 14 Punkte (6 Tore, 8 Assists)
Marcel Grüner 8 Spiele / 8 Punkte (2 Tore, 6 Assists)
Christian Masel 8 Spiele / 7 Punkte (3 Tore, 4 Assists)

Top-Scorer der Hauptrunde EC Pfaffenhofen vs. ERV Schweinfurt

EC Pfaffenhofen:

Nick Endres 25 Spiele / 42 Punkte (17 Tore, 25 Assists)
Danny Hanlon 25 Spiele / 33 Punkte (12 Tore, 21 Assists)
Conner Sanvido 15 Spiele / 22 Punkte (12 Tore, 10 Assists)

ERV Schweinfurt:

Dylan Hood 21 Spiele / 43 Punkte (17 Tore, 26 Assists)
Christian Masel 28 Spiele / 31 Punkte (19 Tore, 12 Assists)
Joshua Bourne 26 Spiele / 30 Punkte (13 Tore, 17 Assists)

Last Game EC Pfaffenhofen

02.2022 EC Pfaffenhofen – TSV Erding 2:7 (0:4, 1:2, 1:1)

Ergebnisse aus der Saison 2021/22

10.2021 ERV Schweinfurt – EC Pfaffenhofen 5:2 (1:0, 3:0, 1:2)
11.2021 EC Pfaffenhofen – ERV Schweinfurt 0:6 (0:2, 0:2, 0:2)

Spieler im Fokus

Jakub und David Felsoci – Brüder in der Bayernliga

Der 23-jährige Jakub Felsoci stand in der U19 unter anderem für den ERC Ingolstadt in der Deutschen Nachwuchs-Liga (DNL/ DNL2) auf dem Eis. Danach folgten die Oberligastationen Höchstadt und Regensburg und eine kurze leihe zum DEL2 Team der Bayreuth Tigers, für die der Nachwuchsstürmer vier Spiele in Deutschlands zweithöchster Spielklasse absolvierte. Zur Saison 2018/19 wechselte der gebürtige Slowake zum EC Pfaffenhofen. In der aktuellen Saison erzielte Jakub Felsoci 19 Scorerpunkte in 30 Spielen. David Felsoci der zwei Jahre älterer Bruder steht ebenfalls seit der Spielzeit 2018/19 wieder für den ECP auf dem Eis. Der 25-Jährige Linksschützes spielte wie sein Bruder in der Jugend für den ERC Ingolstadt und stand in der Saison 2015/16 im Aufstiegskader der Bayreuth Tigers. In der aktuellen Spielzeit verbuchte der Stürmer für den EC Pfaffenhofen in 30 Spielen 16 Punkte.

Hinweise zum Heimspiel – 06.03.2022

Einlass: 17:00 Uhr – Bitte Hygienemaßnahmen beachten

Bully: 18:00 Uhr

Tickets: https://www.mightydogs-shop.de/karten-vorverkauf

Streaming: https://sportdeutschland.tv/mighty-dogs-schweinfurt

Overtime-Special: Schnitzel oder Cordon Bleu mit Pommes inklusive Bier oder Softdrink für je 12,50 €, Sauerkraut mit ein paar Bratwürste und Brot inkl Bier oder Softdrink für 10 €

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen