Freitag, 07. Oktober 2022
- Anzeige -
StartSportBasketballPflichtaufgabe erfüllt: Schweinfurter DJK-Basketballer schlagen den Tabellenletzten aus Coburg deutlich

Pflichtaufgabe erfüllt: Schweinfurter DJK-Basketballer schlagen den Tabellenletzten aus Coburg deutlich

- Anzeige -

SCHWEINFURT – Bereits am Freitagabend stand für die Bayernliga-Basketballer der DJK Schweinfurt das nunmehr elfte Saisonspiel – nun ist Halbzeit! -auf dem Programm. Zu Gast war die zweite Mannschaft des BBC Coburg, die als Aufsteiger derzeit den letzten Tabellenplatz belegt.

Für die DJK, die personell mit elf Spielern fast aus den Vollen schöpfen konnte, galt es somit, das Spiel, welches für den Tabellenführer auf dem Papier eine Pflichtaufgabe darstellen sollte, nicht auf die leichte Schulter zu nehmen und konzentriert anzugehen.

Dies gelang dann direkt zu Beginn aber nicht. Schweinfurt zeigte sich unkonzentriert in Angriff und Verteidigung und gestattete den Gästen aus Oberfranken immer wieder zweite Chancen beim Rebound.

- Anzeige -

Nach einer zerfahrenen Anfangsphase kam die Mannschaft dann aber besser in Tritt und verteidigte insbesondere konsequenter. Die Folge waren einige Ballgewinne, die offensiv in Punkte umgewandelt werden konnten, woraus eine 19:12 Führung nach dem ersten Viertel resultierte.

Im zweiten Spielabschnitt kam man dann offensiv richtig in Fahrt und erzielte insgesamt starke 28 Punkte. Insbesondere der gut aufgelegte Dimitar Delipetrov (18 Punkte) war immer wieder von der Dreipunktelinie erfolgreich. Zur Pause führte man dann bereits komfortabel mit 47:25.

Nach der Halbzeit dann ein ähnliches Bild wie zu Beginn des Spiels. Schweinfurt etwas unkonzentriert und Coburg mit teils einfachen Korberfolgen. Doch auch diesmal fand die DJK nach kurzer Zeit wieder besser zurück ins Spiel und ließ keine Aufholjagd der Gäste mehr zu. Das dritte Viertel und vierte Viertel entschied man erneut deutlich für sich und siegte so am Ende mit 86:47.

Einziger Wermutstropfen nach der insgesamt ordentlichen Leistung war die Verletzung von Aufbauspieler Vlatko Andonov, der im dritten Viertel unglücklich umknickte. Ansonsten zeigte die DJK eine geschlossene Mannschaftsleistung, bei der alle eingesetzten Spieler auch punkten konnten. Mit zehn Siegen aus den bisher elf Spielen steht man damit weiter an der Tabellenspitze der Bayernliga.

Nach einem spielfreien Wochenende geht es dann am Samstag den 12.03.2022 mit dem nächsten Heimspiel weiter. Zu Gast in der DJK-Halle ist der SV Oberdürrbach (5. Platz, 7-5 Bilanz). Das Hinspiel gegen den Würzburger Stadtteilsclub entschied man im November mit 80:72 für sich. Tip-Off ist um 18:00 Uhr.

Basketball, Bayernliga Nord:
DJK Schweinfurt – BBC Coburg 2: 86:47 (47:25)

Für die DJK spielten und punkteten: Dimitar Delipetrov 18 Punkte (5 Dreier), Finn Ludwig 16, Tom Ludwig 12 (1), Marcel Rink, Jan Rüttinger je 8, Michele Grauso, Jan Seume je 6, Lukas Vennemann 5 (1), Manuel Gräßlin 3 (1), Vlatko Andonov, Benedikt Weber je 2.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen