Freitag, 30. September 2022
- Anzeige -
StartBlaulichtKTPolizeilicher Weckdienst in einer Bankfilialie fördert Betäubungsmittel - bei 13- bis 15-Jährigen...

Polizeilicher Weckdienst in einer Bankfilialie fördert Betäubungsmittel – bei 13- bis 15-Jährigen…

- Anzeige -

WIESENBRONN – Am Samstag, 02.04.22, gegen 04.45 Uhr, fungierten zwei Polizeistreifen nach einem Bürgerhinweis als amtlicher Weckdienst in einer Bankfiliale in der Hauptstraße.

Dort wurden 3 Jungen und 2 Mädchen im Alter von 13 – 15 Jahren angetroffen, die sich zum Schlafen niedergelegt hatten.

Eine 14jährige führte dabei 3 Gramm Marihuana mit. Ein weiterer 14jähriger bewahrte ein betäubungsmittelhaltiges Arzneimittel „am Mann“ auf und führte einen als verloren gemeldeten Ausweis und eine Bankkarte mit.

- Anzeige -

Es wurden entsprechende Strafverfahren eingeleitet. Alle Angetroffenen wurden zur Polizei nach Kitzingen verbracht. Dort wurden sie von den verständigten Erziehungsberechtigten nach und nach wieder abgeholt.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen