Sonntag, 25. September 2022
- Anzeige -
StartSportFussballZwei schöne Auswärtsfahrten - und ein deutlicher Sieg im Landesliga-Spitzenspiel

Zwei schöne Auswärtsfahrten – und ein deutlicher Sieg im Landesliga-Spitzenspiel

- Anzeige -

RÖLLBACH / HÖCHBERG / HAIBACH – Der TuS Röllbach will es also wissen in Sachen Aufstieg in die Fußball-Bayernliga. Im Spitzenspiel gab´s ein glattes 3:0 gegen Geesdorf. Doch die anderen beiden Teams aus dem Spielkreis Schweinfurt hatten zum Auftakt in die Restserie mehr Erfolg.

Zunächst zu Geesdorf: Vor fast 300 zufriedenen Zuschauern hatten die Hausherren bereits nach 51 Minuten den Endstand heraus geschossen. So hatten sich das die Gäste aus Unterfranken natürlich nicht vorgestellt.

Knapp 30 Kilometer entfernt machten es die Freien Turner Schweinfurt besser und rückten durch das 1:0 bei Alemannia Haibach erst einmal auf Rang fünf nach vorne. Niklas Reuß (auf dem Aufmacherbild links) traf ganz früh mit dem goldenen Tor. Nun ist Platz zwei und Geesdorf „nur“ noch sieben Punkte entfernt. Und neun Spiele stehen noch an…

- Anzeige -

Zur Qualifikationsrunde: Yannick Sprenger, Moritz Pfister und am Ende Dominik Demar sorgten für einen tollen Start der Gochsheimer auswärts in Höchberg und damit für erstmal sechs Punkte Vorsprung auf die direkten Abstiegsplätze.

Dominik Demar (am Ball)

Corona-bedingt mussten Schwebenried-Schwemmelsbach und Fuchsstadt ihre Heimspiele gegen Lichtenfels und Coburg absagen. Sie wollen kommendes Wochenende Samstag wieder ran. Die DJK dann in Coburg, Fuchsstadt bei der FT Schweinfurt. Geesdorf erwartet am Sonntag Haibach und kann gegen die Alemannia Relegationsplatz zwei absichern. In der Abstiegsrunde erwarten die Gochsheimer am Sonntag den TSV Unterpleichfeld und könnten sogar Rang zwei anpeilen.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen