Freitag, 30. September 2022
- Anzeige -
StartCoronaAnlaufstelle für den südlichen Landkreis Würzburg wiedereröffnet: Corona-Tests am Bahnhof in Ochsenfurt...

Anlaufstelle für den südlichen Landkreis Würzburg wiedereröffnet: Corona-Tests am Bahnhof in Ochsenfurt wieder möglich

- Anzeige -

OCHSENFURT. Die Firma Contime GmbH bietet seit dieser Woche Antigen-Schnelltests sowie Möglichkeiten für PCR-Testungen in Ochsenfurt an. Neben dem Testzentrum an der Talavera in Würzburg gibt es nun auch im südlichen Landkreis Würzburg wieder eine große Corona-Teststelle für PCR-Testungen. Zur Wiedereröffnung fanden sich an diesem Mittwoch Landrat Thomas Eberth sowie Contime-Geschäftsführer Marco Kurre gemeinsam mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und Bürgermeister Peter Juks an der Teststelle ein.

Testangebot für den südlichen Landkreis

Nachdem die vom Bayerischen Roten Kreuz (BRK) eröffnete Teststelle am Ochsenfurter Bahnhof Mitte März geschlossen hatte, wurde für den südlichen Landkreis erneut dringend nach einer wohnortnahen Alternative zum Testzentrum in Würzburg gesucht. Landkreisbürgern sollen die langen Anfahrten damit wieder erspart werden.

„Wunderbar, dass dies trotz der schwierigen Zeiten geklappt hat“, freute sich Landrat Thomas Eberth. „Das Testen ist ein wichtiger Baustein im Kampf gegen die noch immer hohen Infektionszahlen. Denn jede Infektion, die erkannt und dann eben nicht weitergetragen wird, tut uns allen gut.“ Mit der Firma Contime GmbH steht den Bürgerinnen und Bürgern zudem ein erfahrener Anbieter zur Verfügung. Das Unternehmen betreibt bereits mehrere Teststellen im Würzburger Stadtgebiet.

Die neuen Angebote und Öffnungszeiten der Teststelle in Ochsenfurt

- Anzeige -

Mo-Fr.: 9:00 – 17:00 Uhr

Sa/So/Feiertag: 10:00 – 15:00 Uhr

Das Angebot umfasst neben Antigen-Schnelltests (Bürgertestung) vor allem PCR-Tests für Personen mit Anspruchsberechtigung wie beispielsweise Kontaktpersonen oder nach positivem Selbst-/Schnelltest. Außerdem sind auch kostenpflichtige PCR-Testungen möglich.

Bürgerinnen und Bürger können die Teststraße über einen Schalter für Fußgänger nutzen oder sich im Drive-in-Schalter direkt vom Rad, Motorrad oder Auto aus abstreichen lassen. Die Fahrzeughöhe ist auf 2,30 Meter begrenzt.

Die Zufahrt für Fahrzeuge erfolgt von der Überführung über die Bundesstraße 13, die Ausfahrt Richtung Bahnhofsplatz/Busbahnhof. Zugang Fußgänger über Marktbreiter Straße. Parkmöglichkeiten befinden sich am Bahnhof.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen