Samstag, 20. April 2024
- Anzeige -
StartSportFussballDaniel Hägele bekennt sich zu den Würzburger Kickers

Daniel Hägele bekennt sich zu den Würzburger Kickers

- Anzeige -

WÜRZBURG. Defensivspieler Daniel Hägele verlängert seinen auslaufenden Vertrag bei den Kickers um ein weiteres Jahr.

2018 wechselte der 33-Jährige von der SG Sonnenhof Großaspach an den Dallenberg und gehörte stets zu den Leistungsträgern. Der gebürtige Württemberger bestritt für die Kickers insgesamt 124 Spiele und erzielte dabei sechs Treffer. 2019 holte Daniel Hägele mit den Rothosen den Toto-Pokal und stieg 2020 in die 2. Bundesliga auf.

Die jüngsten Negativerlebnisse haben ihn nicht davon abgehalten, erneut zu unterschreiben. Im Gegenteil: „In den vergangenen beiden Jahren ist sehr viel kaputt gegangen. Ich möchte mithelfen, verloren gegangenes Vertrauen zurückzugewinnen. Mit einer neu formierten Mannschaft möchten wir den Erfolg an den Dallenberg zurückbringen. Dazu will ich meinen Teil beitragen“, nimmt sich Daniel Hägele, der in Mainfranken mit seiner Familie mittlerweile heimisch geworden ist, in die Verantwortung.

- Anzeige -

„Wir haben uns sehr um Daniel bemüht und freuen uns, dass er weiterhin das Kickers-Trikot trägt. Er war in den vergangenen Jahren ein wichtiger Pfeiler unserer Mannschaft und wird das auch in Zukunft sein. Seine Erfahrung wird den jungen Spielern helfen, sich weiterzuentwickeln. An ihm können sie sich orientieren“, sagt Sebastian Neumann, Sportdirektor des FC Würzburger Kickers, über die Vertragsverlängerung des Defensivspielers.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen