Freitag, 14. Juni 2024
- Anzeige -
StartBlaulichtFahrt eines krass überladenen Kleintransporters beendet - Bad Brückenau

Fahrt eines krass überladenen Kleintransporters beendet – Bad Brückenau

- Anzeige -

BAD BRÜCKENAU, LKR. BAD KISSINGEN. Am Karfreitag fiel einer Streife der Polizei Bad Brückenau ein Kleintransporter auf, der bereits dem Augenschein nach sehr schwer beladen war. Statt erlaubter 3,5 Tonnen wog das Fahrzeug 6,5 Tonnen, wie die Waage kurze Zeit später zeigte.

Es werden Bußgeldverfahren sowohl gegen den Fahrer als auch gegen seinen Arbeitgeber eingeleitet, der die Fahrt beauftragt hatte. Für derart massive Überladungen – es errechnen sich 86% mehr Gewicht als zulässig – sind für beide Bußgelder in dreistelliger Höhe vorgesehen.

Außerdem wird der Profit des Firmeninhabers, der sich aus den durch die Überladung ersparten Fahrten errechnen lässt, im Bußgeldverfahren mit eingezogen. Die Rechnung hierfür dürfte vierstellig ausfallen. Dass die Fahrt nach dem Stop auf der Waage aus Gründen der Verkehrssicherheit zu Ende war, versteht sich von selbst.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen