Donnerstag, 01. Dezember 2022
- Anzeige -
StartBlaulichtFeuer in Waldhütte - Kripo vermutet Brandstiftung - Zeugen gesucht

Feuer in Waldhütte – Kripo vermutet Brandstiftung – Zeugen gesucht

- Anzeige -

WÜRZBURG / FRAUENLAND. Am Sonntagabend ist im Bereich einer abgelegenen Waldhütte, die offenbar immer wieder als Treffpunkt genutzt wird, ein Feuer ausgebrochen. Nach ersten Ermittlungserkenntnissen deutet vieles auf eine Brandstiftung hin. Daher hofft die Kriminalpolizei Würzburg nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Kurz vor 20.00 Uhr waren sowohl bei der Integrierten Leitstelle Würzburg als auch bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken Mitteilungen über einen Brand in einem Waldgebiet im Alandsgrund eingegangen. Als die ersten Streifenbesatzungen der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt am Einsatzort eintrafen, hatte der Brand, der offenbar im Bereich einer älteren Hütte ausgebrochen war, bereits auf die umliegende Waldfläche und mehrere Bäume übergegriffen. Die Berufsfeuerwehr Würzburg und die Freiwillige Feuerwehr Gerbrunn waren aber schnell einsatzbereit und konnten ein weiteres Ausbreiten der Flammen verhindern. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Sachschadenshöhe ist derzeit noch unklar, dürfte sich nach ersten Schätzungen aber einigermaßen in Grenzen halten.

Bereits im Zuge der ersten Ermittlungen ergaben sich Hinweise darauf, dass das Feuer möglicherweise durch schuldhaftes Handeln einer bislang noch unbekannten Person verursacht worden sein könnte. Noch am Abend hat die Kriminalpolizei Würzburg die weiteren Ermittlungen in dem Fall übernommen.

- Anzeige -

Die Kripobeamten richten nun folgende Fragen an die Bevölkerung:

  • Wer hat im Laufe des Sonntagabends im Umfeld des Brandortes im Alandsgrund eine verdächtige Person oder ein verdächtiges Fahrzeug beobachtet?
  • Wer kann Angaben zu Personen machen, die sich im Laufe des Sonntagabends in der Waldhütte getroffen oder aufgehalten haben?
  • Wem ist möglicherweise bekannt, von wem die Hütte regelmäßig als Treffpunkt genutzt wird?
  • Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben, die zur Aufklärung des Brandfalles beitragen könnten?

Zeugen werden dringend gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 bei der Kriminalpolizei Würzburg zu melden.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen