Dienstag, 04. Oktober 2022
- Anzeige -
StartBlaulichtMann verletzt sich mit Messer, Marktheidenfeld

Mann verletzt sich mit Messer, Marktheidenfeld

- Anzeige -

MARKTHEIDENFELD. In der Nacht zu Dienstag stieg ein 36-Jähriger in einer psychischen Ausnahmesituation auf das Dach eines Mehrfamilienhauses und konnte von Polizeibeamten letztlich überzeugt werden, sich in medizinische Behandlung zu begeben.

Ein 36-jähriger Familienvater, der sich in einer psychischen Ausnahmesituation mit einem Messer im Bauchbereich verletzt hatte, stieg gegen 01:50 Uhr auf das Dach eines Mehrfamilienhauses am Mainkai. Aufgrund der dynamischen und unübersichtlichen Lage sperrte die Polizei den Ort des Geschehens großräumig ab.

Polizei sperrt Ort des Geschehens großräumig ab

Zahlreiche Kräfte von Rettungsdienst und Feuerwehr hielten sich ebenfalls am Einsatzort bereit. Gegen 03:30 Uhr überzeugten Polizeibeamte den 36-Jährigen schließlich, vom Dach zu kommen. Der Mann legte das Küchenmesser beiseite und stieg mit seinen leichteren Bauchverletzungen zurück in die Wohnung.

- Anzeige -

Der afghanische Staatsangehörige, dessen Bleiberecht in Deutschland erloschen war, wird nun in einem Bezirksklinikum medizinisch behandelt.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen