Montag, 20. Mai 2024
- Anzeige -
StartBlaulichtMotorradfahrer verunglückt, Ohne Führerschein und Versicherung, Mit 2 Promille auf dem E-Bike

Motorradfahrer verunglückt, Ohne Führerschein und Versicherung, Mit 2 Promille auf dem E-Bike

- Anzeige -

DÜRRENRIED, LKR. HASSBERGE. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am 15.04.2022 gegen 18:30 Uhr. Ein 48-jähriger war mit seinem Motorrad von Gleismuthhausen Richtung Dürrenried unterwegs als, er nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen ein Wasserdurchlass prallte. Hierdurch kam der Fahrer zum Sturz und rutschte gegen einen Holzstapel. Zusätzlich landete das Motorrad auf ihm.

Motorradfahrer verunglückt

Mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen wurde er mit einem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus geflogen. Am Motorrad entstand ein Schaden von circa 2500€. Die alarmierten Feuerwehren und der Rettungsdienst waren mit circa 80 Mann vor Ort.

Ohne Führerschein und Versicherung unterwegs

ECKARTSHAUSEN, LKR. HASSBERGE. Am Karfreitagnachmittag kam einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Ebern zwischen Allertshausen und Eckartshausen ein Rollerfahrer ohne Helm entgegen. Als dieser den uniformierten Streifenwagen wahrnahm, bog er unvermittelt in einen angrenzenden Acker ab. Der 15-Jährige konnte schließlich mit seinem Gefährt an einer in der Nähe befindlichen Scheune angetroffen werden.

- Anzeige -

Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich schnell die Ursache für dessen Flucht vor der Polizei heraus: Der junge Mann war nämlich nicht im Besitz der für das Führen des Kleinkraftrades erforderlichen Fahrerlaubnis. Zudem besaß sein Fahrzeug keine Haftpflichtversicherung. Auf den minderjährigen Fahrer kommt nun ein Strafverfahren unter anderem wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu. Zudem muss er unter Umständen mit Einschränkungen beim Erwerb zukünftiger Fahrerlaubnisse rechnen.

Mit 2 Promille auf dem E-Bike unterwegs

EBERN. Am Donnerstagabend konnte ein unsicher fahrender E-Bike Fahrer an der alten Kaserne in Ebern gesichtet werden. Der Grund für die unsichere Fahrweise war schnell bekannt: der E-Bikefahrer hatte reichlich Alkohol konsumiert und 2 Promille. Nun erwartet ihn nach erfolgter Blutentnehme eine Strafanzeige und damit verbunden ein wohl nicht unerhebliches Bußgeld.

(Aus dem Polizeibericht Ufr. Haßberge)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen