Freitag, 30. September 2022
- Anzeige -
StartBlaulichtKGPanzergranaten bei Sanierungsarbeiten gefunden

Panzergranaten bei Sanierungsarbeiten gefunden

- Anzeige -

BAD KISSINGEN. Am Samstagnachtmittag wurden bei Sanierungsarbeiten in Bad Kissingen in einer Scheune zwei alte Panzergranaten aufgefunden. Diese wurden anschließend durch ein Sprengkommando des Landeskriminalamtes untersucht. Dabei stellte sich nach dem Röntgen der Granaten heraus, dass keine Gefahr für die Arbeiter bestanden hatte, da die Granaten als nicht mehr gefährlich eingestuft werden konnten.

Die Polizei möchte in diesem Zusammenhang nochmals alle Bürger hinsichtlich des Umgangs mit Fundmunition, Waffen und sonstigen gefährlichen Gegenständen sensibilisieren. Bitte belassen sie die Gegenstände an der Örtlichkeit wo diese aufgefunden wurden. Unterlassen sie jeglichen Umgang oder Kontakt damit und verständigen sie umgehend ihre örtlich zuständige Polizeidienststelle!

Flüchtiger Unfallverursacher

BAD KISSINGEN. Ein 83-jähriger Mercedes-Fahrer touchierte beim Ausparken auf dem Kaufland-Parkplatz in Bad Kissingen einen parkenden BMW. Anschließend setzte dieser seine Fahrt fort. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort eröffnet.

Hausfriedensbruch

- Anzeige -

BAD KISSINGEN. Am frühen Samstagmorgen verschaffte sich ein junger Mann widerrechtlich Zutritt zur Diskothek Look, indem er auf ein Dach kletterte und von dort in den Raucherbereich sprang. Der Vorfall konnte beobachtet und den Türstehern gemeldet werden. Diese begleiteten den Mann dann wieder vor die Tür. Der Mann war erheblich alkoholisiert und wurde von der Polizei des Platzes verwiesen. Er muss nun mit einer Strafanzeige wegen Hausfriedensbruch rechnen.

Getankt und nicht bezahlt

BAD KISSINGEN. Am Samstagnachmittag tankte eine Fahrzeugführerin an einer Bad Kissinger Tankstelle Autogas und Benzin. Anschließend zahlte sie lediglich den geringeren Betrag für das getankte Benzin und fuhr davon ohne das Autogas zu bezahlen. Auf die Frau
kommt nun eine Strafanzeige wegen Tankbetrugs zu.

Mehrere Ladendiebstähle in der Innenstadt

BAD KISSINGEN. Am Freitag 08.04.2022 wurden durch eine bislang unbekannte weibliche Täterin in mehreren Ladengeschäften in der Bad Kissinger Innenstadt Waren entwendet. Aus bisher nicht geklärtem Grund hatte die Täterin die Tasche mit den entwendeten Waren in der Ludwigstraße abgestellt. Dort wurde die Tasche durch eine Ladeninhaberin aufgefunden. Diese verständigte anschließend die Polizei. Insgesamt befanden sich in der Tasche Waren im Wert von ca. 400,- €.

Die Polizei Bad Kissingen nimmt sachdienliche Hinweise und/oder Zeugenmeldungen zu diesem Fall unter der Tel.: 0971/7149-0 entgegen.

Bad Bocklet

Vorfahrt missachtet

Am Freitagnachmittag, gegen 16.10 Uhr, befuhr ein 51-jähriger Ford-Fahrer die Frankenstraße und wollte an der Kreuzung zur Von-Hutten-Straße geradeaus weiterfahren. Dabei übersah er einen 79-jährigen, vorfahrtsberechtigten Opel-Fahrer, der die Von-Hutten-Straße in Richtung Talstraße befuhr. Bei dem Zusammenstoß im Kreuzungsbereich entstand beim Pkw Ford ein Sachschaden von ca. 1500 Euro. Beim Pkw Opel beläuft sich der Schaden auf ca. 3000 Euro. Gegen den Ford-Fahrer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Fahrradsattel geklaut

Im Tatzeitraum Donnerstag 07.04.2022, 16 Uhr – Freitag 08.04.2022, 11 Uhr wurde
bei der Rehaklinik in der Frankenstraße in Bad Bocklet ein Fahrradsattel durch einen
bislang unbekannten Täter entwendet. Der Sattel hat einen Wert von 70,00 €.

Die Polizei Bad Kissingen nimmt sachdienliche Hinweise und/oder Zeugenmeldungenzu diesem Fall unter der Tel.: 0971/7149-0 entgegen.

Münnerstadt

Dachrinne beschädigt

MÜNNERSTADT. Im Zeitraum vom 01.04.2022 bis 06.04.2022 war eine Dachrinne durch ein vorbeifahrendes Fahrzeug in Münnerstadt, Neudorfweg, beschädigt worden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 150 €. Zum Unfallverursacher liegen der Polizei keine Hinweise vor.

Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer 09721/7149-0 der Polizei-
inspektion Bad Kissingen zu melden.

Wildunfall mit Dachs

MÜNNERSTADT. Freitagabend befuhr der 21-jährige Fahrer eines Pkw, Toyota Yaris, in Münnerstadt die B287 in Richtung Nüdlingen. Bei Abschnitt 370, Km 0,250, querte ein Dachs von links nach rechts vor dem Pkw die Fahrbahn. Der Pkw-Fahrer konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. Der Dachs überlebte den Zusammenstoß nicht. An dem Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 1.500 Euro. Der Jagdpächter wurde verständigt.

Reiner Vandalismus

MÜNNERSTADT. An der Ortsverbindungsstraße von Windheim in Richtung Bad Bocklet, ca. 500 Meter nach Ortsausgang Windheim, wurde eine Marienstatue in der dafür errichteten Grotte mutwillig und sinnlos beschädigt. Der oder die Täter warfen die Statue einfach zu Boden und beschädigten des Weiteren bereitgestellte Kerzengläser. Der Tatzeitraum beläuft sich zwischen dem 07.04, 19:00 Uhr und dem 08.04, 07:00 Uhr. Die Mariengrotte befindet sich zudem an einem die Ortsverbindungsstraße kreuzenden Rad-Wanderweg. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise. Der Schaden beläuft sich auf mind. 500 Euro.

Beim Überholen Außenspiegel touchiert

MÜNNERSTADT. Am Freitagmorgen kam es auf der Staatsstraße 2282 bei Münnerstadt, bei einem Überholmanöver zu einer leichten Berührung der Außenspiegel zweier Fahrzeuge. Das überholende Fahrzeug hatte den vorgeschriebenen Seitenabstand missachtet. An beiden Fahrzeugen entstand ein geringer Sachschaden.

Nüdlingen

Zusammenstoß mit Reh

NÜDLINGEN. Freitagnacht befuhr die 23-jährige Fahrerin eines Pkw, Seat Ibiza, den Mühlweg von Nüdlingen kommend in Richtung Hausen. Ca. 200m nach dem Ortsausgang querte vor dem Pkw von links nach rechts ein Reh die Fahrbahn. Die Pkw-Fahrerin konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und stieß frontal gegen das Reh. An dem Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von 2.500 Euro. Das verletzte Reh wurde durch einen zufällig hinzugekommenen Jäger erlöst. Der Jagdpächter wurde verständigt.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen