Freitag, 07. Oktober 2022
- Anzeige -
StartNachrichtenBad KissingenReparaturarbeiten an der Pumpstation Arnshausen - Druckleitung wird teilweise erneuert

Reparaturarbeiten an der Pumpstation Arnshausen – Druckleitung wird teilweise erneuert

- Anzeige -

ARNSHAUSEN. Am Mittwoch, den 27. April 2022 beginnen Reparaturarbeiten an der Pumpstation in Arnshausen. Sie werden voraussichtlich eine Woche andauern. Im Laufe der Jahre kam es zu Materialermüdungen an der Druckleitung. Ein Teilstück, direkt an der Pumpstation, muss daher erneuert werden.

Um für die Bewohner der beiden Stadtteile die Entsorgung der Abwässer während der Baumaßnahme zu gewährleisten, wird übergangsweise eine mobile Pumpe samt Förderleitung aufgebaut und bei Bedarf in Betrieb genommen.

Für die Dauer der Reparaturarbeiten wird der Fuchsmühlweg in diesem Bereich halbseitig gesperrt, Fußgänger und Radfahrer können den Weg aber weiterhin passieren. In der Zeit der Baumaßnahme kann es auf dem gesamten Fuchsmühlweg zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen durch Baufahrzeuge kommen.

Pumpstation Arnshausen

- Anzeige -

Die Pumpstation Arnshausen wurde im Jahr 1999 in Verbindung mit einem Regenüberlaufbecken, dem RÜB 20, neu gebaut. Bis zu diesem Zeitpunkt wurden die Abwässer der Stadtteile Reiterswiesen und Arnshausen in einer eigenständigen, vollbiologischen Kläranlage gereinigt. Aufgrund steigender Abwassermengen und der damit einhergehenden hydraulischen Überlastung der Anlage sowie höheren Anforderungen an die Reinigungsqualität, musste die bestehende Kläranlage aufgegeben werden.

Stattdessen fördern seitdem drei Pumpen mit einer Leistung von je 65 l/s das Abwasser der beiden Stadtteile über eine Steigung von 35 Meter in einer 300 m langen Druckleitung in einen sogenannten Übergabeschacht. Ab hier kann das Abwasser mit natürlichem Gefälle, in einer sogenannten Freispiegelleitung, den Weg in die Kläranlage Bad Kissingen fortsetzen.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen