Sonntag, 26. Mai 2024
- Anzeige -
StartBlaulichtEBNSchwerer Verkehrsunfall auf ST 2278 - 17-Jähriger schwebt in Lebensgefahr

Schwerer Verkehrsunfall auf ST 2278 – 17-Jähriger schwebt in Lebensgefahr

- Anzeige -

SANDHOF/EBERN, LKR. HAßBERGE. Bei einem Verkehrsunfall am 17.05.20223 gegen 7:30 Uhr auf der Staatsstraße 2278 hat ein Motorradfahrer schwere Verletzungen erlitten und musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Die Staatsstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme vollgesperrt werden.

Dem gegenwärtigen Ermittlungsstand nach befuhr ein 62-Jähriger mit seinem BMW die Staatsstraße 2278 von Ebern kommend und wollte auf die B 279 auffahren. Beim Abbiegevorgang übersah er aus bisher ungeklärter Ursache einen aus Fahrtrichtung Hassfurt kommenden Motorradfahrer und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei erlitt der 17-jährige Motorradfahrer lebensgefährliche Verletzungen und wurde nach der medizinischen Erstversorgung durch den Rettungsdienst und einen Notarzt sofort mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Staatsstraße 2278 gesperrt werden. Der Verkehr wurde durch die örtliche Feuerwehr vor Ort umgeleitet.

Den genauen Unfallhergang rekonstruiert nun die Polizei Ebern in Zusammenarbeit mit einem Unfallsachverständigen, der auf Weisung der Staatsanwaltschaft Schweinfurt hinzugezogen wurde.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen