Freitag, 07. Oktober 2022
- Anzeige -
StartBlaulichtGEOUnfall mit Personenschaden, Fahren ohne Fahrerlaubnis

Unfall mit Personenschaden, Fahren ohne Fahrerlaubnis

- Anzeige -

Pressebericht der PI Gerolzhofen vom 06.04.2022

Verkehrsunfall mit Personenschaden

KOLITZHEIM, B286, LKR. SCHWEINFURT. Dienstagnachmittag, gegen 16.30 Uhr,
befuhr ein Skoda-Fahrer die B 286 in Fahrtrichtung Gerolzhofen, hinter ihm fuhr ein
Golf. Auf Höhe des gesperrten Parkplatzes fing der Skoda auf einmal an
„Schlangenlinien“ zu fahren. Lt. Zeugenaussage, blieb der PKW aber noch innerhalb
seiner Fahrspur. Nach ca. 200 Metern kam der Skoda-Fahrer schließlich in langem
Bogen immer weiter nach links und steuerte frontal auf einen Sattelzug zu. Der
Fahrer des Sattelzuges führte eine Vollbremsung durch und wich nach links aus.
Dennoch streifte der Skoda den Sattelzug, bevor er sich danach im Graben
überschlug.

Der Skoda blieb er auf dem Dach liegen und der Fahrer konnte sich
selbst befreien. Auch der Fahrer des Golfes musste aufgrund der Situation
ausweichen, um nicht frontal in den Sattelzug zur rasen. Er kam schließlich auf der
Grünfläche zum Stehen. Der 30-jährige Skoda-Fahrer erlitt zum Glück nur leichte
Verletzungen und wurde vorsorglich ins Krankenhaus nach Schweinfurt verbracht.
Die weiteren Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Es entstand jedoch erheblicher
Sachschaden in Höhe von über 40.000 Euro. Die B286 war bis ca. 19.30 Uhr voll
gesperrt. An der Unfallstelle unterstützten die Feuerwehren aus Gerolzhofen,
Unterspiesheim und Schwebheim mit insgesamt 46 Einsatzkräften.

Hinterm Steuer, ohne Führerschein

- Anzeige -

UNTERSPIESHEIM, GEMEINDE KOLITZHEIM, LKR. SCHWEINFURT. In der
Hauptstraße wurde Dienstagfrüh ein PKW angehalten, da der Fahrer mehrfach die
durchgezogene Mittellinie überfuhr. Bei der Kontrolle zeigte der Fahrer keine
Anzeichen von Alkohol- oder Drogenkonsum. Der 23-jährige konnte lediglich keinen
Führerschein vorzeigen. Eine Nachfrage bei der zuständigen Führerscheinstelle
ergab, dass dem jungen Mann die Fahrerlaubnis bereits entzogen wurde. Die
Streifenbesatzung stellte vorsorglich die Fahrzeugschlüssel sicher und die
Weiterfahrt wurde unterbunden.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen