Montag, 28. November 2022
- Anzeige -
StartBlaulichtSW43-jähriger packt Angestellte eines Schweinfurter Supermarktes und drückt sie an ein Regal

43-jähriger packt Angestellte eines Schweinfurter Supermarktes und drückt sie an ein Regal

- Anzeige -

SCHWEINFURT. Am frühen Dienstagabend ging ein offenbar psychisch belasteter Mann eine Angestellte in einem Supermarkt körperlich an. Erst der Einsatz von mehreren Polizeistreifen und einer sogenannten Spuckschutzhaube brachten den Mann unter Kontrolle. Er wurde in einem Bezirkskrankenhaus untergebracht. Die Angestellte erlitt durch den Angriff leichtere Verletzungen.

Gegen 18:00 Uhr begann ein 43-jähriger, offenbar psychisch belasteter Mann in einem Supermarkt in der Hauptbahnhofstraße wild umherzulaufen und Kunden aggressiv zu belästigen. Eine Angestellte wurde von ihm gepackt und gegen ein Regal gedrückt. Hierbei erlitt die 60-Jährige leichtere Verletzungen und musste durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Aggressor, der nicht zu beruhigen war, wurde schließlich durch mehrere Einsatzkräfte der Schweinfurter Polizei überwältigt und unter Kontrolle gebracht. Hierbei kam auch eine sogenannte Spuckschutzhaube zum Einsatz, um umstehende Passanten und Polizeibeamte zu schützen.

Aufgrund der von dem 43-Jährigen ausgehenden Gefahr für die Bevölkerung wurde dieser durch die Polizei Schweinfurt vorläufig in einem Bezirksklinikum untergebracht.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen