Samstag, 02. März 2024
- Anzeige -
StartBlaulichtKGBad Kissingen: Getankt und nicht bezahlt

Bad Kissingen: Getankt und nicht bezahlt

- Anzeige -

BAD KISSINGEN. Gegen 19.45 Uhr tankte am Sonntagabend ein bisher Unbekannter sein Fahrzeug an einer Tankstelle in der Erhardstraße mit 11,07 Liter Benzin. Anschließend fuhr er davon, ohne die Tankschuld von 23,01 Euro zu begleichen.

Zeugen, die am Sonntagabend ebenfalls beim Tanken waren und Hinweise auf den unbekannten Fahrzeugführer geben können bzw. der Fahrer des betankten Fahrzeugs werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 7149-0 in Verbindung zu setzen.

Foodtruck angefahren

Im Rahmen des Foodtruck-Festivals wurde einer der Trucks durch einen Lieferanten angefahren und beschädigt. Der Unfallverursacher nahm zwar kurz mit dem Betreiber des Trucks Kontakt auf, entfernte sich jedoch ohne seine Personalien zu hinterlassen. Der Unfall ereignete sich am Samstagmorgen, gegen 10:30 Uhr, in der von-Hessing-Straße, Höhe Hausnummer 4. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich beim Sachbearbeiter der Polizei Bad Kissingen unter der Telefonnummer 0971/7149-0 zu melden.

- Anzeige -

Fahrspurwechsel war nicht erfolgreich

Am Montagmorgen, gegen 05.20 Uhr, befuhr der Fahrer eines Kleintransporters die Bundesstraße B 286 von Arnshausen in Richtung Stadtmitte. An der Kreuzung Würzburger Straße / Ostring ordnete er sich zunächst auf der Linksabbiege-Spur ein und wollte dann auf die Geradeaus-Spur wechseln. Hierfür setzte er mit seinem Fahrzeug zurück und stieß gegen die Front des dahinter stehenden Pkw Seat. Es entstand ein Schaden von circa 3.500,- Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Kühe mit Freiheitsdrang

MÜNNERSTADT. In der Nacht von Samstag auf Sonntag meldete ein Landwirt, dass ihm drei braune Kühe mit weißen Flecken entlaufen sind. Zuletzt wurden diese im Waldgebiet bei Maria Bildhausen gesichtet. Die Polizeiinspektion Bad Kissingen bittet die Bevölkerung in diesem Bereich vorsichtig zu fahren und bei Sichtung der Kühe dies umgehend unter der Telefon-Nr. 0971 / 7149-0 zu melden.

Beleidigen trotz Alkoholisierung

OERLENBACH. Am Sonntag, in der Zeit zwischen 16.00 und 19.15 Uhr, betrat ein 27-Jähriger trotz Hausverbots zweimal das Grundstück einer jungen Frau in Rottershausen. In der Folge beleidigte er diese dann noch, indem er ihr beide „Mittelfinger“ zeigte. Eine Streifenbesatzung konnte den 27-Jährigen stark alkoholisiert antreffen. Ermittlungen wegen Hausfriedensbruchs und Beleidigung wurden aufgenommen.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen