Montag, 28. November 2022
- Anzeige -
StartFreizeit & TourismusVeranstaltungenChris De Burgh geht auf Solotour - Ein Abend voller Hits und...

Chris De Burgh geht auf Solotour – Ein Abend voller Hits und Stories am 8. November in Würzburg

- Anzeige -

Eine erfolgreiche Sommertour ist grade zu Ende gegangen, schon stehen die Herbsttermine vor der Tür. Doch statt einer Tour mit Band wird Chris De Burgh solo unterwegs sein. „An evening with Chris De Burgh“ verspricht die größten Hits und die besten Stories rund um die Karriere des weltbekannten Sängers und Komponisten. Vom 05. Oktober bis zum 12. November wird dieses einmalige und nahbare Soloprogramm in 19 Städten in ganz Deutschland zu sehen sein, unter anderem am 8. November in der s.Oliver Arena in Würzburg.

Egal ob Lady in Red, Don’t Pay The Ferryman, Missing You oder High on Emotion, die Songs von Chris De Burgh entfalten live nach wie vor ihre großartige Wirkung. Nach einer erfolgreichen europaweiten Sommertour spielt der 73-jährige nun im Herbst sein neues Soloprogramm „An evening with Chris De Burgh“ und präsentiert seine großen Hits in einem ganz besonderen Gewand. Mit im Gepäck sind über 45 Millionen verkaufte Platten und über 30 Jahre Erfahrung auf den großen Bühnen dieser Welt. Genug Material also, um den neuen Tourtitel mit viel Leben, Musik und Anekdoten über die besondere Karriere eines besonderen Künstlers zu füllen. Neben neuem Namen gibt es ansonsten nur eine Änderung im Tourplan: Die beiden Shows in Dresden werden auf den 16. Oktober 2022 zusammengelegt.

Der irische Sänger und Komponist selbst freut sich darauf seine Fans wieder zu sehen und fasst in einem Statement zusammen: „After a successful European Summer tour, the Autumn will continue as “An Evening with Chris de Burgh Solo; His Songs, Stories & Hits.” We look forward to seeing you at one of the concerts.”

Die Tour im Überblick

- Anzeige -

CHRIS DE BURGH
AN EVENING WITH CHRIS DE BURGH – HIS SONGS, STORIES & HITS

JETZT TICKET AUF ADTICKET KAUFEN*

JETZT TICKET AUF EVENTIM KAUFEN* 

05.10.22 – Wetzlar, Buderus Arena
06.10.22 – Göttingen, Lokhalle
08.10.22 – Rostock, Stadthalle
10.10.22 – Hamburg, Barclays Arena
11.10.2022 – Kiel, Wunderino
13.10.2022 – Hannover, Kuppelsaal
14.10.2022 – Berlin, Tempodrom
16.10.2022 – Dresden, Kulturpalast
19.10.2022 – Bamberg, Brose Arena
21.10.2022 – Baden-Baden, Festspielhaus
22.10.2022 – Zürich (Schweiz), The HALL
25.10.2022 – Kempten, Big Box
27.10.2022 – Trier, Arena
29.10.2022 – Stuttgart, Porsche Arena
31.10.2022 – Frankfurt, Alte Oper
02.11.2022 – Heilbronn, Harmonie
08.11.2022 – Würzburg, s.Oliver Arena
09.11.2022 – Köln, Lanxess Arena
11.11.2022 – Dortmund, Westfalenhalle
12.11.2022 – Bremen, Metropol


Die mit einem * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliatelinks. Wenn über einen dieser Links ein Produkt gekauft wird, erhalten wir dafür eine kleine Provision. Für den Käufer entstehen keine weiteren Kosten. Der Produktpreis erhöht sich dadurch nicht.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen