Donnerstag, 18. April 2024
- Anzeige -
StartNachrichtenWürzburgDas Literaturcafé der Stadtbücherei Würzburg startet ins Frühjahr

Das Literaturcafé der Stadtbücherei Würzburg startet ins Frühjahr

- Anzeige -

WÜRZBURG. Wer gemeinschaftliches Lesen und Erleben von Literatur mag, ist hier genau richtig! Dabei ist die vorherige Lektüre der Bücher nicht zwingend notwendig.
Die Referentinnen des Literaturcafés – Eva Büttner-Egetemeyer und Isabel Fraas – präsentieren ausgewählte Romane, Erzählungen oder Kurzgeschichten und lesen daraus vor. Bei jeder Veranstaltung wird ein Buch vorgestellt. Dies können Neuerscheinungen aus der aktuellen Bücher-Saison, aber auch ältere oder unbekannte Titel sein. Die Referentinnen geben darüber hinaus einen kurzen Einblick in die Biografie und das literarische Wirken der Autor:innen.

Das erste Literaturcafé der Saison 2023 startet am Samstag, den 11.02.2023 um 16 Uhr im Lesecafé der Stadtbücherei. Isabel Fraas liest aus „Eine Liebe, in Gedanken“ von Kristine Bilkau.

Das Team der Stadtbücherei freut sich, seinen Gästen den literarischen Treffpunkt wieder anbieten zu können und sie bei einer Tasse Kaffee oder Tee für die Lektüre zu begeistern!
Die Teilnahme ist für alle Veranstaltungen kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten unter Tel.: 0931 – 37 24 44 oder stadtbuecherei@stadt.wuerzburg.de. Der Einlass ist ab 15.30 Uhr möglich. Die Veranstaltungen dauern jeweils von 16.00 – 17.30 Uhr.
Alle Informationen finden sich auf der Homepage unter www.stadtbuecherei-wuerzburg.de.

- Anzeige -

Die Termine im Überblick:

Samstag, 11.02.2023, 16.00 – 17.30 Uhr
Isabel Fraas liest aus
Eine Liebe, in Gedanken
von Kristine Bilkau

Samstag, 18.03.2023, 16.00 – 17.30 Uhr
Eva Büttner-Egetemeyer liest aus
Mit uns wäre es anders gewesen
von Éliette Abécassis

Samstag, 29.04.2023, 16.00 – 17.30 Uhr
Isabel Fraas liest aus
Die Diplomatin
von Lucy Fricke

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen