Donnerstag, 13. Juni 2024
- Anzeige -
StartNachrichtenSchweinfurtDas „Pflege on tour“-Projekt der GesundheitsregionPlus ist im Wilhelm-Löhe-Haus erfolgreich gestartet

Das „Pflege on tour“-Projekt der GesundheitsregionPlus ist im Wilhelm-Löhe-Haus erfolgreich gestartet

- Anzeige -

SCHWEINFURT STADT UND LANDKREIS. Im Rahmen des Projektes „Pflege on tour“ der Gesundheitsregionplus Stadt und Landkreis Schweinfurt konnten sich Schülerinnen und Schüler der Frieden-Mittelschule Schweinfurt gemeinsam mit ihrer Lehrerin, Verena Ludwig, einen Vormittag über den Beruf der Pflegefachkraft im Wilhelm-Löhe-Haus informieren. Die 10.-Klässler sind auf der Suche nach einem Ausbildungsberuf und interessieren sich vor allem für den Bereich Pflege.

Das Projekt „Pflege on tour“ bringt Schülerinnen und Schüler des Landkreises sowie der Stadt Schweinfurt zu regionalen Pflegeeinrichtungen. Einen Vormittag lang besuchen sie die Einrichtung und dürfen dabei den Berufsalltag kennenlernen sowie anhand praktischer Übungen ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen.

„Ein Schnupperpraktikum hilft sehr, den Berufswunsch zu festigen“, erklärt Renate Aman, Einrichtungsleiterin des Wilhelm-Löhe-Hauses. Aman und ihre beiden Kolleginnen aus der Pflegedienstleitung zeigten den Schülerinnen und Schülern die Einrichtung und berichteten über den Tagesablauf, die Tätigkeiten und die Weiterbildungsmöglichkeiten einer Pflegefachkraft.

- Anzeige -

Bei ihrem Besuch konnten die Schülerinnen und Schüler auch anhand eines sogenannten Alterssimulators ausprobieren, wie sich Personen mit körperlichen Einschränkungen fühlen und warum es so wichtig ist, sie im Alltag zu unterstützen. Außerdem wurden Blutdruckmessungen gemacht und Personenlifter ausprobiert und viele Fragen zum Thema Pflege beantwortet.

Der Vormittag hat allen deutlich gezeigt, dass das Tätigkeitsfeld einer Pflegefachkraft abwechslungsreich, spannend und anspruchsvoll ist und eine „Herzensaufgabe“, wie die Mitarbeiterinnen im Wilhelm-Löhe-Haus betonen.

Info: Das Projekt „Pflege on tour“ wird noch das ganze Schuljahr 2022/23 für Schulen der Region Schweinfurt angeboten. Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne telefonisch (09721-55 724) oder per Mail (gesundheitsregion@lrasw.de) an die Geschäftsstelle der Gesundheitsregionplus Stadt und Landkreis Schweinfurt, Ansprechpartnerin ist Anja Lehmeyer.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen