Sonntag, 19. Mai 2024
- Anzeige -
StartBlaulichtMELDiebesgut im Lkw transportiert - Aufmerksamer Zeuge informiert Polizei - Zwei Tatverdächtige...

Diebesgut im Lkw transportiert – Aufmerksamer Zeuge informiert Polizei – Zwei Tatverdächtige in Haft

- Anzeige -

MELLRICHSTADT, LANDKREIS RHÖN-GRABFELD. Nach dem Hinweis eines Zeugen hat die Polizei am Freitagnachmittag zwei Tatverdächtige festgenommen, die Diebesgut in einen Lkw verladen haben. Die Beute im Wert von mehreren Hunderttausend Euro wurde sichergestellt. Ein Ermittlungsrichter hat Untersuchungshaft gegen die beiden Tatverdächtigen angeordnet.

Ein aufmerksamer Zeuge hat gegen 16:30 Uhr auf einem Rastplatz nahe Mellrichstadt zwei Männer beobachtet, die verschiedene Gegenstände aus einem Lkw in einen Transporter verfrachtet haben. Im weiteren Verlauf handelte der Zeuge goldrichtig und verständigte die Polizei. Bei einer anschließenden Kontrolle stellten die Polizeibeamten fest, dass es sich bei den verladenen Gegenständen um Diebesgut handelt. Werkzeuge, Elektronikartikel sowie Kleidungsstücke im Wert von mehreren Hunderttausend Euro wurden sichergestellt. Die beiden tatverdächtigen Männer im Alter von 34 und 38 Jahren, die nicht über einen Wohnsitz in Deutschland verfügen, wurden vorläufig festgenommen.

Die Kriminalpolizei Schweinfurt hat die Ermittlungen in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Schweinfurt übernommen. Auf deren Anordnung wurden die Tatverdächtigen am Samstag dem Ermittlungsrichter am Amtsgericht Schweinfurt vorgeführt. Der Richter erließ gegen beide Beschuldigte Untersuchungshaftbefehle wegen des dringenden Tatverdachts der gewerbsmäßigen Hehlerei.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen