Sonntag, 19. Mai 2024
- Anzeige -
StartNachrichtenSchweinfurtDienstjubilare geehrt, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes in den Ruhestand verabschiedet

Dienstjubilare geehrt, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes in den Ruhestand verabschiedet

Landrat Florian Töpper und Personalratsvorsitzender Herbert Memmel bedanken sich für jahrzehntelange hervorragende Arbeit im öffentlichen Dienst.

- Anzeige -

LANDKREIS SCHWEINFURT. Nachdem die Coronapandemie die Ehrung langjähriger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Verabschiedung ehemaliger Kolleginnen und Kollegen des Landratsamtes Schweinfurt lange Zeit nicht zuließ, wurde dies nun mit einer Präsenzveranstaltung im Innenhof des Landratsamts in würdigem Rahmen nachgeholt.

Gemeinsam mit dem Personalratsvorsitzenden Herbert Memmel nahm Landrat Florian Töpper bei einer kleinen Feierstunde die Ehrungen für 25 und 40 Jahre Beschäftigung im öffentlichen Dienst vor. Zugleich verabschiedeten sie ehemalige Kolleginnen und Kollegen in feierlichem Rahmen in den Ruhestand. „Der öffentliche Dienst baut auf Menschen, die ihren Aufgaben mit fachlicher und menschlicher Kompetenz zugleich nachgehen. Herzlichen Dank für Ihr andauerndes und ausdauerndes Bekenntnis zu unserer gemeinsamen Arbeit für die Bürgerinnen und Bürger unseres Landkreises“, sagte Landrat Florian Töpper. „Ihren hervorragenden und wichtigen Einsatz im öffentlichen Dienst weiß ich sehr zu schätzen.“

Zum 25. Dienstjubiläum gratulierten Landrat Töpper und Personalratsvorsitzender Memmel Alexandra Göbel (Gesundheitsamt) und Nicole Keller (Amt für Soziales).

- Anzeige -

Ihr 40. Dienstjubiläum feierten Peter Schläger (staatl. Rechnungsprüfungsstelle), Angelika Hofmann und Helene Schad (beide Amt für Soziales), Ute Suckfüll (Gleichstellungsstelle/ Familienbeauftragte) und Christiane Sprenger (Gesundheitsamt).

In den Ruhestand verabschiedet wurden Sabine Hartmann (ehemals Straßenverkehrsamt), Marga Hußlein (ehemals Amt für Jugend und Familie), Horst Hanselmann und Christa Mützel (beide ehemals Umweltamt), Jürgen Schröer (ehemals Gesundheitsamt), Gabriele Freiberg (ehemals Schulamt), Gerhard Hippold (ehemals Amt für Jugend und Familie) und Helmfried Ziegler (ehemals Bauamt).

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen