Freitag, 07. Oktober 2022
- Anzeige -
StartNachrichtenSchweinfurtEndlich wieder Bierwandern: Am Pfingstsonntag geht´s "vom Teufelsgraben ins Eschenbachtal"

Endlich wieder Bierwandern: Am Pfingstsonntag geht´s „vom Teufelsgraben ins Eschenbachtal“

- Anzeige -

SCHLEERIETH – Pfingstsonntag, der 5. Juni: Diesen Termin sollten sich Freunde des Wanderns und der guten Biere ganz fett im Kalender vormerken. Denn nach dem coronabedingten, zweimaligen Ausfall findet endlich wieder die Bierwanderung „Vom Teufelsgraben ins Eschenbachtal“ statt.

Rund um Schleerieth wird ab 11 Uhr gelaufen. In dem kleinen Ort der Marktgemeinde Werneck findet am Ende auch das Abendprogramm statt. Dazwischen heißt es: Sieben Brauereien schenken an fünf Stationen Biere aus, wer die komplette Strecke laufen will, muss rund 13 Kilometer einplanen. Loslegen kann man überall, in beide Richtungen und ohne Anmeldungen.

- Anzeige -

Genauere Informationen folgen noch. Zur Strecke, zu den Stationen, zu den Bieren. Fakt ist schon mal, dass um 11 Uhr an allen Orten das Bier angestochen wird, dass in Schleerieth Weißwürste gefrühstückt werden können, dass Livemusik geboten ist, eine Hüpfburg die jungen Leute anlocken soll und ein Maßkrugschieben Spaß bereiten wird.

Natürlich gibt´s nicht nur Bier auf der Strecke, sondern auch Kaffee und Kucken, andere Getränke und ordentliche Speisen wie Bratwürste oder Burger.

SW1.News war 2019 dabei und berichtete:

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen