Freitag, 07. Oktober 2022
- Anzeige -
StartBlaulichtKGJugendlicher wurde bei Gerangel auf dem Fußweg zum Michelsberg bei Münnerstadt verletzt

Jugendlicher wurde bei Gerangel auf dem Fußweg zum Michelsberg bei Münnerstadt verletzt

- Anzeige -

MÜNNERSTADT – Ein 16-Jähriger war am Donnerstag, gegen 18.30 Uhr, in Reichenbach auf dem Fußweg zum Michelsberg mit seinem Hund spazieren. Ein bisher unbekannter Fahrradfahrer musste wegen dem Hund bremsen und beschimpfte aus diesem Grund den Jugendlichen.

In der Folge kam es zu einem Gerangel, bei dem der Schüler am Handrücken verletzt wurde. Zeugen, die den Vorfall beobachten konnten, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 7149-0 in Verbindung zu setzen.

Zu spät reagiert

- Anzeige -

BAD KISSINGEN – Am Donnerstagmorgen, gegen 08.45 Uhr, kam es in der Hartmannstraße zu einem Unfall mit einem Schaden von circa 800,- Euro. Eine Daimler-Fahrerin wollte von der Hartmannstraße in Richtung Berliner Platz nach links abbiegen. Hierzu verringerte sie ihre Geschwindigkeit. Dies bemerkte die nachfolgende Fahrerin eines Pkw Mercedes zu spät und fuhr auf das vor ihr befindliche Fahrzeug auf. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Unfallverursacherin erhielt eine Verwarnung.

Zusammenstoß beim Rückwärtsfahren

BAD KISSINGEN – Zu einem Unfall zwischen einem Kleintransporter und einer Fahrradfahrerin samt Fahrradanhänger kam es am Mittwochabend, gegen 19.00 Uhr, im Stadtteil Garitz in der Talstraße. Der Fahrer eines Kleintransporters setzte in der Talstraße zurück und achtete nicht auf die dahinter mit dem Fahrrad samt mit zwei Kindern besetztem Fahrradanhänger fahrende Frau. Die Fahrradfahrerin versuchte noch auszuweichen, konnte den Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. Der Kleintransporter stieß mit dem hinteren, linken Stoßfänger gegen den Fahrradanhänger. Das komplette Fahrradgespann stürzte um und die Fahrradfahrerin wurde dabei leicht verletzt. Ihre beiden 4- und 7-jährigen Kinder blieben glücklicherweise unverletzt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf circa 600,- Euro.

Von der Sonne geblendet

BAD KISSINGEN – Am Donnerstag, gegen 17.45 Uhr, wollte ein Renault-Fahrer von der Wendelinusstraße kommend nach links in den Ostring einfahren. Dabei wurde er von der tief stehenden Sonne so stark geblendet, dass an der Verkehrsinsel gegen das dort angebrachte Verkehrszeichen stieß. Insgesamt entstand ein Schaden von circa 1.600,- Euro. Der Unfallverursacher erhielt eine Verwarnung.

Gestohlenes Fahrrad wieder aufgefunden

BAD KISSINGEN – Vergangene Woche wurde ein in der Steubenstraße verschlossen abgestelltes Fahrrad der Marke Cube entwendet. Dabei wurde durch einen bisher unbekannten Täter das Fahrradschloss aufgebrochen. Ein aufmerksamer Bürger hat das Fahrrad am Donnerstag in einem Gebüsch im Bereich der Kasernenstraße aufgefunden und dieses vorbildlich bei der Polizei vorbeigebracht. Der Besitzer wird entsprechend über den Fund informiert.

Falsch eingeordnet – bei Korrektur krachte es

BAD KISSINGEN – Ein Peugeot-Fahrer ordnete sich am Donnerstagnachmittag, gegen 15.15 Uhr, an der Faber-Kreuzung auf der Geradeaus-Spur ein. Da er eigentlich nach links in Richtung Ostring abbiegen wollte, setzte er mit seinem Fahrzeug zurück und übersah dabei das hinter ihm befindliche Fahrzeug. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Schaden von circa 1.500,- Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Zur Schadensregulierung wurden die Personalien ausgetauscht.

Scheibenwischer entwendet – Zeugen gesucht

BAD KISSINGEN – In der Zeit von Donnerstagnachmittag, 14.30 Uhr, bis Freitagmorgen, 06.00 Uhr, wurden die beiden Scheibenwischer eines in der Von-Henneberg-Straße geparkten weißen Malteser-Busses der Marke Ford durch einen bisher unbekannten Täter entwendet. Der dadurch entstandene Schaden beläuft sich auf circa 50,- Euro. Zeugen, die Hinweise auf den oder die Diebe bzw. zum Verbleib der Scheibenwischer machen können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 7149-0 in Verbindung zu setzen.

Ware bestellt und nie erhalten

MÜNNERSTADT – Ein 40-Jähriger kaufte über Ebay-Kleinanzeigen eine Handkreissäge im Wert von 435,- Euro. Trotz sofortiger Überweisung des Kaufbetrages wurde die Ware bis dato nicht geliefert. Zudem reagiert der Käufer mittlerweile auf keinerlei Kontaktversuche. Ermittlungen wegen Warenbetrugs wurden aufgenommen.

Außenspiegel berührten sich

MÜNNERSTADT – Auf der Kreisstraße KG 21 zwischen Burglauer und Reichenbach kam es am Donnerstagmorgen, gegen 09.15 Uhr, zu einer Spiegelberührung von zwei Fahrzeugen. Ein Skoda-Fahrer war auf der Fahrt von Burglauer in Richtung Reichenbach. In einer Rechtskurve vor dem Ortseingang von Reichenbach kam ihm ein Fahrzeug entgegen und die jeweiligen Außenspiegel berührten sich. Dabei entstand am Fahrzeug Skoda ein Schaden von circa 150,- Euro. Der oder die Fahrer/-in des anderen Fahrzeugs fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen, die Hinweise auf dieses Fahrzeug geben können bzw. der Halter dieses Fahrzeugs werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 7149-0 zu melden.

Einkauf wurde nach Blechschaden ganz schön teuer

MÜNNERSTADT – Am Donnerstagmorgen, gegen 11.40 Uhr, wollte eine BMW-Fahrerin rückwärts aus einer Parkbucht auf dem Parkplatz des E-Centers in der Unteren Au ausfahren und musste dabei wegen eines anderen Fahrzeugs verkehrsbedingt anhalten. Eine Toyota-Fahrerin parkte gleichzeitig aus und übersah dabei den haltenden BMW und es kam zum Zusammenstoß. Zur Schadensregulierung wurden die Personalien ausgetauscht. Insgesamt beläuft sich der Schaden auf circa 1.500,- Euro.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen