Sonntag, 14. Juli 2024
- Anzeige -
StartNachrichtenSchweinfurtMit dem „Öli“ das Fett wegbekommen - Altspeiseöl und -fett clever und...

Mit dem „Öli“ das Fett wegbekommen – Altspeiseöl und -fett clever und umweltfreundlich entsorgen

- Anzeige -

SCHWEINFURT. Die Abfallwirtschaft der Stadt Schweinfurt hat eine neue Annahmemöglichkeit am Wertstoffhof Kurt-Römer-Straße geschaffen. Der „Öli“ ist ein Sammelbehälter für Altspeiseöle und –fette und soll Bürgerinnen und Bürger die fachgerechte Entsorgung von Fetten und Ölen aus den Haushalten ermöglichen. Wenn der Behälter voll ist, kann er im Wertstoffhof abgegeben werden.

Im Rahmen der offiziellen Inbetriebnahme durch den Leiter des Servicebetriebes Bau und Stadtgrün, Mathias Graupner, und Abfallberater Markus Stockmann wurden bereits die ersten Eimer ausgegeben. Als Partner konnte die Firma SEK Speisereste Entsorgung GmbH aus Hirschaid gewonnen werden.

Der „Öli-Eimer“ kann für eine Schutzgebühr von einem Euro am Wertstoffhof abgeholt werden. Befüllt wird dieser dann zuhause mit Brat- oder Frittierfett sowie Speiseölen und -fetten. Auch Butter, Margarine sowie abgelaufene bzw. verdorbene Speiseöle können im „Öli“ abgegeben werden.

- Anzeige -

„Mit dem „Öli“ haben wir eine tolle Sache eingeführt. Fette und Öle müssen nicht mehr durch den Abfluss gejagt werden, die die Abflussrohre verstopfen und Probleme im Klärwerk verursachen,“ so Betriebsleiter Mathias Graupner. Abfallberater Markus Stockmann ergänzt: „Mit dem „Öli“ werden Rohstoffe nicht einfach weggeworfen, sondern aufbereitet als Biodiesel und für die Ökostromproduktion wiederverwendet.“

Die Abholung bzw. Abgabe des „Öli-Eimers“ kann während der gewohnten Öffnungszeiten erfolgen:

Montag – Freitag       08:00-16:00 Uhr

Samstag                    08:00-12:00 Uhr.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an die Abfallberatung unter Tel. 09721/51-580 oder abfallberatung@schweinfurt.de.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen