Dienstag, 27. September 2022
- Anzeige -
StartBlaulichtMSP35-jähriger Täter aus dem Raum Aschaffenburg entwendete im größeren Umfang Parfum und...

35-jähriger Täter aus dem Raum Aschaffenburg entwendete im größeren Umfang Parfum und Kosmetika

- Anzeige -

GEMÜNDEN AM MAIN – Am Dienstagmittag gegen 13:40 Uhr wurde in einem Drogeriemarkt in der Weißensteinstraße Parfüm im Wert von ca. 400,- Euro entwendet. Gegen 14:15 Uhr wurde der Polizei ein Ladendiebstahl gemeldet, welcher sich gegen 13:40 Uhr ereignet hatte.

Laut Verkaufspersonal befand sich zur Tatzeit ein Mann für mehrere Minuten in der Parfumabteilung. Beim Verlassen des Geschäftes löste der Diebstahlalarm aus. Eine Nachschau in seiner mitgeführten Tasche verlief negativ, so dass zunächst von einem Fehlalarm ausgegangen wurde.

Der unbekannte Mann verließ anschließend das Geschäft und stieg auf den Beifahrersitz eines weißen Pkw Mercedes mit AB-Kennzeichen. Der Pkw, gesteuert von einer Frau, fuhr in unbekannte Richtung weg.

- Anzeige -

Bei einer kurz darauf durchgeführten Sichtung der Überwachungsaufnahmen durch das Personal wurde festgestellt, dass ein unbekannter Täter im Geschäft insgesamt 7 Herrenparfum-Tester entwendet und in der Innenseite seines Mantels versteckt hatte.

Gegen 18:00 Uhr wurde der Polizei mitgeteilt, dass der vermeintliche Dieb erneut im Drogeriemarkt aufgeschlagen ist. Auf Ansprache durch Mitarbeiter flüchtete er zu Fuß in Richtung Frankfurter Straße.

Sein Pkw mit der Ehefrau am Steuer stand unterdessen auf einem Parkplatz in der Weißensteinstraße. Da bei einer Durchsuchung des Fahrzeugs Kosmetika im Wert von ca. 2.500,- Euro aufgefunden wurden, wurde durch die Staatsanwaltschaft eine Wohnungsdurchsuchung angeordnet. Auch hier wurde weiteres Parfüm aufgefunden.

Die Ermittlungen gegen den 35-jährigen Täter aus dem Raum Aschaffenburg wegen Ladendiebstahl in größerem Umfang dauern noch an.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen