Freitag, 07. Oktober 2022
- Anzeige -
StartBlaulichtKGFahrzeuge aufgebrochen und Auto gestohlen: Drei Tatverdächtige in Untersuchungshaft

Fahrzeuge aufgebrochen und Auto gestohlen: Drei Tatverdächtige in Untersuchungshaft

- Anzeige -

OERLENBACH – Bereits in der Nacht zu Freitag wurden von zunächst unbekannten Tätern mehrere Fahrzeuge aufgebrochen. Die Diebe entwendeten aus den Pkw zahlreiche Wertgegenstände und flüchteten mit einem weiteren gestohlenen Wagen. Bereits am Freitag konnten drei Tatverdächtige festgenommen werden, die inzwischen in Untersuchungshaft sitzen.

In der Nacht zu Freitag brachen vorerst unbekannte Täter mehrere Fahrzeuge im Ortsteil Ebenhausen gewaltsam auf und entwendeten daraus zahlreiche Wertgegenstände der Eigentümer. Im Anschluss stiegen die Diebe in einen aufgebrochenen Chrysler und fuhren mit diesem samt ihrer Beute davon. Sie hinterließen Sach- und Entwendungsschaden in geschätzter vierstelliger Höhe.

Bereits am Freitagnachmittag konnte der gestohlene Pkw in Kaiserslautern angetroffen und sichergestellt werden. Die drei Algerier, die mit dem Chrysler unterwegs waren, wurden vorläufig festgenommen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Schweinfurt wurden die drei Tatverdächtigen im Alter zwischen 19 und 22 Jahren am Samstag dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der Untersuchungshaftbefehle erließ.

- Anzeige -

Die Kriminalpolizei Schweinfurt ermittelt unter Sachleitung der Staatsanwaltschaft Schweinfurt weiter zu den Kfz-Aufbrüchen und prüft, ob den Beschuldigten weitere Taten zuzurechnen sind. Die drei Männer wurden Justizvollzugsanstalten überstellt.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen