Freitag, 30. September 2022
- Anzeige -
StartNachrichtenSchweinfurtÖkumenische Friedensgebete in Werneck: Aktion der evangelischen und katholischen Kirche

Ökumenische Friedensgebete in Werneck: Aktion der evangelischen und katholischen Kirche

- Anzeige -

WERNECK – Social Media macht es möglich. Die katholische und die evangelische Kirche Werneck hatten angesichts der schrecklichen Entwicklung in Russland und der Ukraine zum ökumenischen Friedensgebet eingeladen.

Fassungslosigkeit, Wut und der große Wunsch nach Frieden bestimmen die Gefühle vieler Menschen beim Blick auf den Krieg in Osteuropa. Unter großer Beteiligung der Gläubigen fand am Sonntag auf dem Balthasar-Neumann-Platz in Werneck das ökumenische Friedensgebet statt.

Die Christinnen und Christen nutzten die herzliche Einladung, um sich im Gottesdienst und im Gebet mit den Opfern des Krieges zu verbinden und Frieden für die geschundene Ukraine zu erbitten.

- Anzeige -

Pfarrerin Hermine Wieker von der Evangelische Kirchengemeinde und Pfarrer Jürgen Thaumüller von der Pfarrgemeinschaft „Maria im Werntal“ freuten sich über die große Resonanz.

Auf den Bildern:

Als Zeichen der Solidarität haben sich zahlreiche Menschen auf dem Balthasar-Neumann-Platz in Werneck versammelt. Ihr Wunsch: „Wir bitten um Frieden!“ Unter großer Beteiligung fanden am Sonntag in Werneck ökumenische Friedensgebete statt. Viele Teilnehmer hielten Kerzen für den Frieden in der Hand. Es wurden Kerzen als Zeichen für für den Frieden angezündet.

Text und Fotos: Roland Maul

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen