Freitag, 07. Oktober 2022
- Anzeige -
StartMagazinFamilie & Gesundheit„Sexismus ist out. Respekt ist in“: Postkarten-Aktion zum Weltfrauentag am 8. März

„Sexismus ist out. Respekt ist in“: Postkarten-Aktion zum Weltfrauentag am 8. März

- Anzeige -

SCHWEINFURT STADT UND LAND – Zum diesjährigen Weltfrauentag am 8. März beteiligen sich die Gleichstellungsstellen von Stadt und Landkreis Schweinfurt an der „Postkarten-Mit-Mach-Aktion“ der unterfränkischen Gleichstellungsstellen.

Die Aktion findet unter dem Motto statt „Sexismus ist out. Respekt ist in.“ und bringt das Thema Sexismus in der Werbung zurück in die öffentliche Wahrnehmung.

Bei diesem Thema denkt die ein oder der andere zum Beispiel an wenig bekleidete Frauen, die ohne Bezug zum jeweiligen Produkt, die Aufmerksamkeit von potenziell Kaufwilligen auf das Produkt lenken sollen. Diese Form der Werbung trägt unter anderem dazu bei, dass veraltete Rollenbilder aufrechterhalten werden und sich weiter verfestigen.

- Anzeige -

Die Postkarten-Aktion bietet allen Interessierten die Möglichkeit, sich mit dem Problem „Sexismus in der Werbung“ zu beschäftigen. Die Postkarten können zum Beispiel gezielt an werbeverantwortliche Akteurinnen und Akteure geschickt werden, um sie auf sexistische Werbebotschaften aufmerksam zu machen und sie zum Umdenken zu bewegen.

In Stadt und Landkreis Schweinfurt liegen die Postkarten ab Montag, 7. März, im Landratsamt bzw. im Rathaus (Bürgerservice) aus. Zusätzlich können die Postkarten unter gleichstellung@lrasw.de und gleichstellungsstelle@schweinfurt.de bestellt werden.

Interessierte finden unter www.gleichstellung-unterfranken.de weiterführende Inhalte zur Aktion sowie Informationen zum alljährlich stattfindenden interkommunalen Aktionstag „Politik braucht Frauen“, ein weiteres Kooperationsprojekt der unterfränkischen Gleichstellungsstellen.

QR-Code zur Website www.gleichstellung-unterfranken.de

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen