Samstag, 02. März 2024
- Anzeige -
StartBlaulichtAuseinandersetzung und Randale am Bahnhof - Mellrichstadt

Auseinandersetzung und Randale am Bahnhof – Mellrichstadt

- Anzeige -

MELLRICHSTADT, LKR. RHÖN-GRABFELD. In der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 03.30 Uhr meldete sich ein 18-Jähriger bei hiesiger Polizeidienststelle und teilte mit, dass ein Mann am Bahnhof lautstark herumgrölen und randalieren würde. Er hätte bereits mehrere Fahrzeuge angegangen und dabei evtl. beschädigt. Bei Eintreffen der Streife vor Ort konnte der 40-Jährige Beschuldigte und dessen Lebensgefährtin angetroffen werden. Beide waren stark alkoholisiert und führten unüberhörbare Diskussionen.

Zur Entschärfung der Situation wurden die beiden Streithähne von den Beamten separiert und erhielten einen Platzverweis für den Bahnhofsbereich. Sachbeschädigungen an den Autos konnten vor Ort in der Dunkelheit zunächst keine festgestellt werden. In der Zwischenzeit verständigte die Lebensgefährtin einen Bekannten, der sie nach Hause bringen sollte. Anscheinend missfiel dies dem 40-Jährigen Beschuldigten, weshalb er mit voller Wucht auf die Motorhaube des Abholers schlug.

Sachschaden von 500 Euro

Hierbei verursachte er ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Zur weiteren Sachverhaltsaufnahme und Abklärung brachten die Beamten den 40-Jährigen zur Dienststelle. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er dort einige Zeit später wieder entlassen.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen