Freitag, 07. Oktober 2022
- Anzeige -
StartPolitikDer SPD-Ortsverein Gochsheim/ Weyer setzt auf junge Mitglieder im Vorstand

Der SPD-Ortsverein Gochsheim/ Weyer setzt auf junge Mitglieder im Vorstand

- Anzeige -

GOCHSHEIM / WEYER – Am Sonntag, den 20. März fand im AWO-Heim die Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins mit Neuwahlen des Vorstands und zusätzlich noch die Delegiertenwahl für die SPD-Kreiskonferenz und den Unterbezirks-Parteitag statt.

Die umfangreiche Tagesordnung unter anderem die einzelnen Berichte aus der Arbeit des Vorstands, der Gemeinderatsfraktion und der Kassenbericht erforderten viel Aufmerksamkeit.

Zu Beginn der Versammlung begrüßte der Vorsitzende die Ehrengäste, SPD- Kreisvorsitzende Martina Braum, den Altbürgermeister Walter Korn, die Kreisrätin Helga Fleischer sowie die anwesenden SPD-Gemeinderäte und alle Mitglieder. In seinem Grußwort wurde die aktuelle wirtschaftliche und politische Lage, verbunden mit dem Krieg in der Ukraine, erwähnt. Niemand hätte gedacht, dass nochmals ein Krieg in Europa ausbrechen könnte. „Vieles wird nicht mehr so sein wie es einmal war.“

- Anzeige -

Nach zwei Jahren Corona Pandemie mit den entsprechenden Einschränkungen, muss sich unser Land jetzt wieder auf eine neue Situation einstellen. Genau das erfordert einen großen Zusammenhalt und Solidarität unserem Land. Besonders die Situation um die Pandemie hat uns gezeigt, dass sich eine Spaltung in unserer Gesellschaft recht schnell entwickeln kann. Die Parteibasis möchte sich auch den Herausforderungen stellen und hier vor Ort ihren Beitrag zum Wohle der Bevölkerung leisten.

Der bei der Kommunalwahl 2020 neu aufgestellte Vorstand wurde mit großer Mehrheit bestätigt. An der Spitze Jürgen Mayerl, seine beiden Stellvertreter Ulrike Köth und Holger Ludwig. Julia Rübig zuständig für die Finanzen und Kathrin Mai als Schriftführerin, alle Kandidaten wurden von den anwesenden Mitgliedern einstimmig gewählt. Dieser große Vertrauensvorschuss zeigt auch, dass es im Ortsverein rund läuft und die Chemie untereinander passt.

Die beiden langjährigen Vorstandsmitglieder, Heidi Heimrich und Günter Hein, standen aus Altersgründen nicht mehr zur Wiederwahl. Der Vorsitzende Jürgen Mayerl bedankte sich bei Beiden mit einem kleinen Präsent für ihr langjähriges Engagement und lobte ihren unermüdlichen Einsatz.

„Für uns ist es aktuell besonders wichtig junge Mitglieder zu gewinnen und sie auch sofort in den Vorstand zu integrieren. Diese Chance konnten wir wie geplant nutzen“, so der Vorsitzende Jürgen Mayerl. Neu in den Vorstand als Beisitzer/in wurden Janina Hanel, Daniel Gräb und Andreas Flegler ebenfalls einstimmig gewählt. Die bisherigen Beisitzer/innen Christopher Hering, Klaus Pfister, Nadine Dippert, Hans Jürgen Schwartling, Helga Fleischer und Bernd Friedel wurden auch einstimmig wiedergewählt.

Um die Weichen für die Zukunft und eine erfolgreiche Kommunalpolitik richtig zu stellen braucht es eine gute Mischung aus jungen und erfahrenen Mitgliedern, die sich gegenseitig ergänzen und im Ort gut vernetzt sind.

Die SPD ist Deutschlands älteste Partei und über 150 Jahren eine Partei mit langer Tradition. Die Gochsheimer SPD konnte wiederum mit Heidi Heimrich und Sigmar Heiduck zwei langjährige Mitglieder ehren, die bereits 50 Jahre der SPD angehören.

Weitere Jubilare waren Gaby Sander (40 Jahre) sowie Waltraud und Hans Heidel (35 Jahre).

Auf den Bildern die Geehrten von links: Martina Braum SPD-Kreisvorsitzende, Sigmar Heiduck, Gaby Sander, Hans Heidel, Waltraud Heidel, Heidi Heimrich, die Vorsitzenden Jürgen Mayerl, Ulla Köth und Holger Ludwig.
Foto: Julia Rübig

Und der neu gewählte Vorstand 2022 von links: Martina Braum SPD-Kreisvorsitzende, Klaus Pfister, Hans Jürgen Schwartling, Julia Rübig, Daniel Gräb, Jürgen Mayerl, Ulla Köth, Bernd Friedel, Christopher Hering, Nadine Dippert, Holger Ludwig. (Es fehlen auf dem Foto die Beisitzer, Helga Fleischer, Janina Hanel, Kathrin Mai und Andrea Flegler).
Foto: Julia Rübig

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen