Freitag, 30. September 2022
- Anzeige -
StartBlaulichtOCHFlammen greifen auf Ochsenfurter Wohnhaus über, ein Feuerwehrmann wird leicht verletzt

Flammen greifen auf Ochsenfurter Wohnhaus über, ein Feuerwehrmann wird leicht verletzt

- Anzeige -

OCHSENFURT – Am frühen Samstagmorgen ist aus noch ungeklärter Ursache ein Feuer in einer Gartenlaube ausgebrochen. Kurz darauf griffen die Flammen auch auf das angrenzende Wohnhaus über. Während die Bewohner rechtzeitig ihr Wohnanwesen verlassen konnten und so unverletzt blieben, verletzte sich ein Feuerwehrmann im Rahmen der Löscharbeiten leicht. Es entstand Sachschaden im sechsstelligen Bereich. Die Kriminalpolizei Würzburg hat vor Ort die Ermittlungen aufgenommen.

Gegen 02:40 Uhr war bei der Integrierten Leitstelle die Mitteilung über den Brand einer Gartenlaube im Strickleinsweg eingegangen. Bereits beim umgehenden Eintreffen einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Ochsenfurt hatten die Flammen schon über eine Terrassenüberdachung auf das angrenzende Wohnhaus übergegriffen. Kurz darauf schlugen erste Flammen aus dem Dachstuhl des Wohnhauses. Große Teile des Dachstuhls gerieten daraufhin in Brand. Die Bewohner des Wohnanwesens wurden zuvor aufgrund eines lauten Knalls auf den Brandausbruch aufmerksam. Sie konnten sich daher noch rechtzeitig und unverletzt in Sicherheit bringen.

Nachdem erste eigene Löschversuche durch den 60 Jahre alten Inhaber des Anwesens im Bereich der Gartenlaube erfolglos verlaufen waren, konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehren Ochsenfurt, Frickenhausen, Goßmannsdorf, Hohestadt und Kleinochsenfurt den Brand unter Kontrolle bringen. Zur Brandbekämpfung wurde zusätzlich auch die Berufsfeuerwehr Würzburg hinzugezogen. Ein Feuerwehrmann verletzte sich im Rahmen der Löscharbeiten leicht und musste durch den Rettungsdienst behandelt werden.

- Anzeige -

Die Brandursache ist bislang noch unklar und Gegenstand der weiteren polizeilichen Ermittlungen, die die Kriminalpolizei Würzburg übernommen hat. Neben der Ursache versuchen die Brandfahnder auch die genaue Schadenshöhe zu klären. Diese dürfte nach ersten Schätzungen im unteren sechsstelligen Bereich liegen.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen