Montag, 28. November 2022
- Anzeige -
StartBlaulichtHABHolzstapel in Diebach angebrannt - Zeugen gesucht!

Holzstapel in Diebach angebrannt – Zeugen gesucht!

- Anzeige -

HAMMELBURG, OT DIEBACH, Lkr. Bad Kissingen. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ging bei der Integrierten Leitstelle gegen 00:50 Uhr die Meldung über einen in Flammen stehenden Holzstapel in der Diebacher Straße ein.

Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Diebach und Wartmannsroth konnten den Brand rasch ablöschen, bevor dieser sich bei der Trockenheit ausbreiten konnte.

Nach ersten Erkenntnissen hat ein bislang Unbekannter ca. 1,5 Ster Holz, welches in einer Gitterbox auf einem Lagerplatz stand, offensichtlich vorsätzlich angezündet.

- Anzeige -

Das Holz hatte einen Wert von ca. 150 Euro.

Die Polizeiinspektion Hammelburg übernimmt die Ermittlungen und bittet nun Personen, die im Tatzeitraum in Tatortnähe verdächtige Beobachtungen gemacht haben, diese unter Tel.09732/9060 zu melden.

Vorfahrt im Kreisverkehr missachtet

HAMMELBURG, Lkr. Bad Kissingen: Am Dienstagnachmittag ereignete sich im Kreisel in der Rote-Kreuz-Straße/Kissinger Straße ein Verkehrsunfall. Die Fahrerin eines VW Golf missachtete beim Einfahren in den Kreisverkehr von der Rote-Kreuz-Straße kommend die Vorfahrt und stieß mit einem Pkw eines 34-Jährigen zusammen, welcher sich bereits im Kreisel befand. Durch die Kollision wurde die Beifahrerin des Mannes leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Es entstand an den Fahrzeugen ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro.

Zusammenstoß im Kreuzungsbereich

HAMMELBURG, Lkr. Bad Kissingen. Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstag, gegen 10:50 Uhr, als ein 95-jähriger Fahrer eines Skoda von der Straße „Am Sportzentrum“ kommend beim Einfahren auf die Bundesstraße 287 die Vorfahrt missachtete. Er übersah hierbei einen von links kommenden Mercedes Sprinter eines 40-Jährigen und es kam zum Zusammenstoß.

Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Der Kleintransporter war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Es entstand an den Fahrzeugen ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen