Freitag, 30. September 2022
- Anzeige -
StartBlaulichtHABLkw-Fahrer mit über 2 Promille auf der A 70, Kleintransporter mit 158...

Lkw-Fahrer mit über 2 Promille auf der A 70, Kleintransporter mit 158 km/h auf der Bundesstraße

- Anzeige -

GOCHSHEIM – Am Freitagvormittag, gegen 09:35 Uhr, meldete ein Pkw-Fahrer einen Schlangenlinien fahrenden Sattelzug auf der A 70 in Richtung Schweinfurt. Kurz vor der Talbrücke Untereuerheim touchierte der 49-jährige Fahrer mit seinem Sattelzug mehrmals die Außenschutzplanke.

Durch eine Streife der Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck konnte der Sattelzug angehalten und kontrolliert werden. Ein Alkohol-Test ergab einen Wert von 1,03 mg/l (2,06 ‰). Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Der polnische Fahrer musste zur Blutentnahme und Anzeigenaufnahme mit auf die Dienstelle nach Werneck.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft musste er eine Sicherheitsleistung von 300 Euro hinterlegen. Die Verkehrspolizei sucht nun nach weiteren Verkehrsteilnehmer, die durch den 40-Tonner gefährdet wurden. Hinweise bitte unter Tel. 09722/9444-0.

- Anzeige -

Drogentest positiv

WERNECK – Bei einer Kontrolle am Donnerstagmittag auf der A 70 bei Werneck wurde von den Beamten der Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck in einem Mietfahrzeug starker Marihuanageruch wahrgenommen. Der 38-jährigen Pkw-Fahrer stand sichtlich unter Einfluss von Betäubungsmittel. Ein durchgeführter Schnelltest verlief positiv. Bei der weiteren Überprüfung wurde eine geringe Menge Marihuana und Speed im Fahrzeug gefunden. Im Gepäck hatte der Mann auch einen vermutlich gestohlenen E-Roller und einen gefälschten Impfausweis. Nach Blutentnahme und Anzeigenaufnahme musste er den Mietwagen stehen lassen, da gegen ihn auch noch ein Fahrverbot bestand.

Mit 158 km/h auf der Bundesstraße

ELFERSHAUSEN – Am Mittwochnachmittag wurde von der Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck auf der B 287 kurz vor Trimberg ein Kleintransporter geblitzt. Der Fahrer des Kleintransporters war mit 158 km/h bei erlaubten 100 km/h Richtung Bad Kissingen unterwegs. Der Fahrer muss nun mit einem Bußgeld von 480 Euro, 2 Punkte und 1 Monat Fahrverbot rechnen.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen