Freitag, 12. Juli 2024
- Anzeige -
StartNachrichtenSchweinfurtStadtwerke Schweinfurt erhöhen Tarife zum 1. August 2023 im Stadtbusverkehr

Stadtwerke Schweinfurt erhöhen Tarife zum 1. August 2023 im Stadtbusverkehr

- Anzeige -

SCHWEINFURT. Angesichts deutlicher Preissteigerungen bei Energie und Treibstoff ist im Stadtbusverkehr Schweinfurt zum 1. August 2023 eine moderate Tarifanpassung in Höhe von durchschnittlich 3,7 % über alle Fahrscheinarten hinweg erforderlich.

Die Einzelfahrten erhöhen sich jeweils um 10 Cent. In der Tarifzone (TZ) 1 auf 2,20 Euro, in TZ 2 auf 3,00 Euro und in TZ 3 auf 3,80 Euro. Die personalisierte Flexikarte kostet 5 Cent mehr in Tarifzone 1 und 2 sowie 10 Cent mehr in Tarifzone 3.

Tageskarten sind künftig für 4,50 (TZ 1), 6,50 (TZ 2) und 7,00 Euro (TZ 3) erhältlich und können auch vor 8 Uhr beim Fahrpersonal erworben werden.

- Anzeige -

Der Preis für das Deutschlandticket-Abonnement bleibt unverändert bei monatlich 49,00 Euro.

Die Stadtbus-Fahrpreise der Stadtwerke Schweinfurt liegen auch nach der Preisanpassung weiterhin im Durchschnitt vergleichbarer Städte. Der Öffentliche Personennahverkehr stellt nach wie vor eine günstige, verlässliche sowie nachhaltige Mobilitätsalternative zum Individualverkehr dar.

Alle Preise sind im aktualisierten Preisflyer aufgeführt. Dieser ist auf der Internetseite der Stadtwerke Schweinfurt abrufbar und liegt in den Kundencentern sowie den Vorverkaufsstellen aus.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen