Freitag, 07. Oktober 2022
- Anzeige -
StartBlaulichtHASZaun in Zeil angefahren: Unfallflucht, Fahrer kehrt reumütig zurück - aber alkoholisiert...

Zaun in Zeil angefahren: Unfallflucht, Fahrer kehrt reumütig zurück – aber alkoholisiert…

- Anzeige -

ZEIL AM MAIN – Kurioses ereignete sich am frühen Freitagnachmittag im Mittelsetzring: Ein 43jähriger aus dem Landkreis fuhr beim Ausparken mit seinem Pkw, Daimler-Benz, gegen einen Gartenzaun und flüchtete. Von dem Geräusch aufmerksam geworden, konnte eine Zeugin eine genaue Beschreibung des Fahrers und des Fahrzeuges abgeben.

Während der Unfallaufnahme kehrte dieser jedoch reumütig wieder zurück. Auch hier war der Grund für den Verkehrsunfall schnell ermittelt: ein entsprechender Test ergab einen Alkoholwert von knapp 1,2 Promille.

Währenddessen traf an der Unfallstelle ein Bekannter des Fahrers mit seinem Fahrrad ein und stürzte alleinbeteiligt vor den Augen der Ordnungshüter. Auch hier stellten die Beamten eine deutliche Alkoholisierung fest: beide hatten sich nämlich zuvor im Stadtgebiet von Zeil zu einem kleinen nachmittäglichen Umtrunk getroffen.

- Anzeige -

So wurde bei beiden Personen jeweils eine Blutentnahme angeordnet, der Führerschein des Pkw-Fahrers wurde zudem sichergestellt. Der Sachschaden bei der Unfallflucht beläuft sich auf ca. 4000,– Euro. Der Radfahrer wurde mit leichten Verletzungen im Krankenhaus erstversorgt.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen